Archiv der Kategorie: Küche

Gute Besserung, …

Väterchen und Mütterchen :).

Die beiden liegen mit einer fiesen Erkältung flach.
Als kleines Trösterli habe ich den beiden für das heutige Abendessen Sahnemöhren (Man könnte nun meinen, bei uns gäbe es nix anderes zu essen. Das ist mir völlig wumpe :D) angekündigt.

Ich Übertochter, ich :lol:.

Advertisements

Silvester

bilder für jappy

GB PicsGuten Rutsch

Die Bewohner der Chaosbude wünschen euch einen wunderschönen Silvesterabend.
Seid bei dem Wetter vorsichtig. Macht nichts, was wir nicht auch tun würden.
Wir bedanken uns bei allen Lesern und auch für die vielen Kommentare.

                                                „Ich liebe euch doch alle“.


Sahnemöhren

Eigentlich ganz einfach. 😉

Etwas Fett erhitzen und 1kg Schweinemett (Ich nehme am liebsten Thüringer Mett) mit 1-2 Zwiebeln anbraten.Dann 1kg in Scheiben geschnittene Möhren hinzugeben. Mit Brühe (Gemüsebrühe, aber andere geht auch…) auffüllen (so daß alles bedeckt ist) und ca. 25 Minuten kochen lassen. Dann noch ca. 3 Becher Sahne (Das muß man wirklich ausprobieren, da es hier ganz stark darauf ankommt, wie sahnig man die Soße haben will…) dazu geben, kurz nochmal aufkochen lassen, nach Belieben würzen -> schon FERTiG!

Dazu passen am besten Kartoffeln oder Reis, ohne Beilagen eignen sich die Sahnemöhren auch gut als Partysuppe.

Und ganz wichtig: Schmeckt auch Kindern und Männern! 😀


Und noch eine neue Kategorie…

Es darf gekocht werden ;)! Im Anbau befindet sich jedenfalls schonmal eine Küche…


%d Bloggern gefällt das: