Archiv der Kategorie: Hausflur

Happy Birthday!

Heute hat das Mütterchen, Babbeldieübermama (Bbdüm), Geburtstag!

Alles Gute, alte Socke! 😉


Paulas Weihnachtskartenwichteln is back!

Alle Infos findet Ihr hier (Ihr müsst dafür keinen Facebookaccount haben):

https://www.facebook.com/carmen.clark.tscherkasow/posts/10221371007523532

Für die Anmeldung schickt Ihr mir an pauladieerste(ät)gmx(punkt)net eine Email mit folgenden Angaben:

– Wie lautet dein Name?(Mit welchem Namen soll ich dich in der öffentlichen Teilnehmerliste aufnehmen? Das kann auch ein Spitzname sein.)

– Für alle, minderjährig sind: Zu welcher Alterskategorie gehörst du am 24. Dezember? (Für alle anderen entfällt diese Frage, wobei ihr euer Alter natürlich auch gerne angeben dürft 😃 )

– Möchtest du, dass ich (falls vorhanden) deine Internetpräsenz (Blog, Homepage, Facebookseite…) verlinke? Dann teile mir bitte die URL mit. (Ja, hier habt ihr Gelegenheit, Werbung für euch zu machen.)

– Wie lautet deine Anschrift?

– Wie viele Karten möchtest du verschicken und erhalten? Du kannst zwischen 1 und 5 Karte/n verschicken und bekommen.

– Bist du bereit, Karten ins Ausland (ein anderes Land als Deutschland) zu versenden? (Welche Anzahl, 1-5?)

– Wichtig! Außerdem kopierst du bitte dies in deine Email/PN: Mit der Anmeldung zur Aktion erkläre ich ausdrücklich, den gesamten Text gelesen und verstanden zu haben. Ich bin mit sämtlichen Regeln einverstanden.


Kurze Info

Meine Mutter befindet sich derzeit im Krankenhaus. Sie meldet sich bestimmt hier, wenn sie wieder da ist. Eure Paula


GBPicsOnline.com


Rüdiger Nehberg ist verstorben

Am Mittwoch verstarb im Alter von  84 Jahren der Survival-Pionier,, Menschenrechtler, Überlebenskünstler, gelernter Bäcker und Konditor aus Hamburg

Trotz mehrerer Ladengeschäfte befasste er sich seit Ende der 60er Jahre mit dem Thema Überlebenstraining und wurde so zum Survival- Pionier  in Deutschland.

Die mediale  Aufmersamkeit  nutzte er um auf bedrohte Völker aufmerksam zu machen.

So setzte se sich seit Anfang der 80er Jahre  für das indogene Volk der Yanomami  im brasilianischen Urwald ein.

Später gründete er den Verein  „Target“ und kämpfte mit seiner Frau gegen die Beschneidung  bei jungen Frauen in Afrika und Asien.

Ich trauere um einen großen Mann.


%d Bloggern gefällt das: