Schlagwort-Archive: Mail

Ich sage Danke

Ich bedanke mich auf diesem Wege nochmals für die vielen Glückwünsche per Post, Mail, PN und Kommentar. Ich bin gerührt und erstaunt, wie viele doch an mich gedacht haben.

Ich wünsche allen einen schönen Tag und passt gut auf euch auf.


Ich sage ganz herzlich Danke

Ich bedanke mich bei Ingrid und Heike(Paradalis) für die schönen Geburtstagsbriefe, sowie Attilas dicke, aber auch sehr feuchten Küsse. Dank nochmals an Ingrid für die vielen schriftlichen Genesungswünsche und ihre enorme Geduld. ❤
Natürlich danke ich auch für die vielen Glückwunsche per Mail und bei Facebook zu meinem Geburtstag am 1. August.
Tja und dann war da noch das Blogjubiläum. Vor fünf Jahren habe ich am 1. August meinen ersten Beitrag für unseren Familienblog geschrieben. Zu meinem Erstaunen halten einige die Treue und lesen auch jetzt noch tapfer mein Gelabere. Auch euch sage ich vielen Dank. Haltet mir bitte weiterhin die Treue.
Ich stelle mit Entsetzen fest, ich habe das lockere Schreiben, ohne lange zu Überlegen, verlernt. Was sagt uns das also, ich muss üben, üben. Ihr habt mich also, ob ihr wollt oder nicht, wieder.
Habt einen schönen Feierabend und passt gut auf euch auf.


Gästebuch Pics - GBPicsOnline
GBPicsOnline.comDanke GB

… für die vielen Glückwünsche im Blog, per Mail und bei Facebook, für die wunderschönen Karten und Briefe und die tollen Geschenke. Ich habe mich wahnsinnig gefreut.


Gestatten, mein Name ist Flitzi

Nach langem Ächzen, Stöhnen und Gerattere ging meine treue Emma wie schon lange erwartet, aber doch überraschend, in das Nirwana der Laptops ein.
Ab heute benutze ich nun ein Laptop von „Dell“ von mir „Flitzi“ getauft. Mein liebes Töchterchen Paula hat es mir eingerichtet. Vielen Dank dafür. Ich hoffe, er wird mir ein ebenso treuer Begleiter, wie es „Emma“ war.

Leider sind bei dem Ableben von „Emma“ alle Daten verloren gegangen. Wer noch nicht bei uns in der Leiste der „Lieblingsnachbarn“ eingetragen, nicht bei Facebook von mir als „Freund“ registriert wurde, bleibt unter Umständen für mich verschwunden. Also meldet euch bitte bei mir, schickt mir eine Mail oder schreibt einen Kommentar. Ich wäre euch sehr dankbar.

Liebe Grüße
eure Bärbel alias Babbeldieübermama, Bbdüm, Babbel, Mütterchen…….


Ich wiederhole mich

……., aber so isses nun mal! Ich sitze wie so oft, wieder mitten in der Nacht vor meiner Emma, lauere ob jemand einen Kommentar in die Tasten haut oder mir eine Mail schickt, aber keiner erbarmt sich. Also schreibe ich einen meiner berühmt-berüchtigten Beiträge. Selbst schuld!!!!
Die letzten Tage habe ich fleißig Minis für meinen Weihnachtsstand gebastelt. Großmäulig wie ich bin, habe ich in einem Forum für Puppenhausfans angekündigt, daß ich mein Projekt diesen Monat schaffen will. Normalerweise wäre es für mich auch kein Problem, ich habe ja mehr als Zeit genug. Wenn… ja wenn meine Hände mitspielen würden. Die husten mir nämlich eins, sagen-du kannst uns mal (ihr wisst schon was), schmerzen, sind taub und die rechte Hand kann ich zeitweise nicht mehr bewegen. Was hilft’s, muß ich eben ein paar Tage pausieren, aber dann…
Eben war ich mal kurz auf der Terasse um zu sehen, was die Sterne so treiben, man war das kalt. Sollten wir das Glück haben doch noch Schnee zu kriegen? Weiße Weihnacht wär schon nicht schlecht.
Ich wünsche euch einen schönen Wochenanfang und posaune wie immer:

                                                „Ich liebe euch doch alle“.


%d Bloggern gefällt das: