Schlagwort-Archive: Klopfer

Endlich!!!

Dank der genervten Paula funktionieren endlich wieder der Spamordner und die Mailbox. Ich bin endlich wieder nicht nur per Telefon und bei Facebook erreichbar.
Selbstverständlich habe ich mir schon wieder den nächsten Klopfer erlaubt. 😯 Diesmal berichte ich jedoch nicht darüber.., denn langsam wird es wirklich peinlich. 😳

Ich wünsche euch einen schönen Tag und passt gut auf euch auf!


Peinlich, peinlicher

… … Bbdüm.
Da schreibe ich nun endlich nach langer Zeit Kommentare und mir fällt nichts besseres ein als mich zu blamieren.
Gut, daß ich in jedes noch so weit entfernte Fettnäpfchen trete, daran habe ich mich im Laufe meines Lebens schon gewöhnt.
Nun habe ich mir aber noch eine neue Macke zugelegt – ich habe kein Zeitgefühl mehr. Da kommentiere ich Samstagnacht, ich hoffe es war wirklich Samstagnacht, wie wild in den Blogs und dann das – ich wünsche der-oder demjenigen einen schönen Wochenanfang. Das für sich finde ich schon peinlich genug, aber ich weiß noch nicht einmal in welchem Blog ich das zum besten gegeben habe, Alzheimer läßt grüßen.
Nein, verdreht nicht die Augen, ich schreibe nicht über Krankheiten. Ich habe keine Alzheimer, soll nur ein Spruch sein.

Wenn ich so richtig nachdenke, habe ich mir schon früher solche Klopfer geleistet.
Bei einem Urlaub in Holland passierte mir folgendes: An vielen Häusern stand „te hoop“ und „te huur“, was zu kaufen und zu vermieten heißt. Was denkt die dösige Bärbel? Dreimal dürft ihr raten! Richtig-ich Dösbaddel denke das sind Nachnamen. Statt nun mein vorlautes Mundwerk zu halten, töne ich natürlich: „Haben hier aber viele den gleichen Nachnamen“. Na ja, ich habe wenigstens meinen Mann und unsere heutigen Freunde zum Lachen gebracht. Von der Farbe her habe ich den Tomaten allerdings Konkurrenz gemacht.
Ich frage mich, passiert sowas auch anderen oder nur mir. Schreibt doch mal, die paar die das lesen ..

                             „Ich liebe euch doch alle“.


%d Bloggern gefällt das: