Schlagwort-Archive: Facebook

Da bin ich wieder

Sonntag vormittag bin ich aus dem Krankenhaus entlassen worden.
Ich möchte mich auf diesen Weg für die Anteilnahme, die lieben Worte und das Daumen drücken hier im Blog, bei Facebook und per Mails recht herzlich bedanken.
Passt gut auf euch auf und denkt dran:
„Ich liebe euch alle“.


Der Tag fing gut an

Juhuuu!!! Da schaue ich heute morgen in mein Postfach bei Facebook und siehe da — „Ich habe das von Iris Boden geschriebene Buch „Das Leben ist ein Regenbogen“ gewonnen. So könnte der Tag immer beginnen. Jetzt warte ich voller Vorfreude auf den Postboten.
Und jetzt gehe ich beruhigt zum HNO-Arzt. Eigentlich kann mir heute nichts passieren.
Habt einen schönen Tag und passt gut auf euch auf.


Ich sage ganz herzlich Danke

Ich bedanke mich bei Ingrid und Heike(Paradalis) für die schönen Geburtstagsbriefe, sowie Attilas dicke, aber auch sehr feuchten Küsse. Dank nochmals an Ingrid für die vielen schriftlichen Genesungswünsche und ihre enorme Geduld. ❤
Natürlich danke ich auch für die vielen Glückwunsche per Mail und bei Facebook zu meinem Geburtstag am 1. August.
Tja und dann war da noch das Blogjubiläum. Vor fünf Jahren habe ich am 1. August meinen ersten Beitrag für unseren Familienblog geschrieben. Zu meinem Erstaunen halten einige die Treue und lesen auch jetzt noch tapfer mein Gelabere. Auch euch sage ich vielen Dank. Haltet mir bitte weiterhin die Treue.
Ich stelle mit Entsetzen fest, ich habe das lockere Schreiben, ohne lange zu Überlegen, verlernt. Was sagt uns das also, ich muss üben, üben. Ihr habt mich also, ob ihr wollt oder nicht, wieder.
Habt einen schönen Feierabend und passt gut auf euch auf.


Modernes Weihnachtsgedicht

Lieber guter Weihnachtsmann,
schau dich mal im Spiegel an!
Findest du dich attraktiv,
kindgerecht und progressiv?
Die Performance, die man kennt –
hältst du die für ein Event?
Werberelevante Kids
sehen sie als schlechten Witz.
Du wirkst reichlich antiquiert
statt zielgruppenorientiert.
Kurz: Du bist (was niemand wundert)
tiefstes zwanzigstes Jahrhundert,
Geh in Rente! Für den Job
bist du nicht mehr on the top.
Dieter Bohlen, Heidi Klum
kümmern sich dann schon darum,
küren künftig Jahr für Jahr
„Germany’s Next X-mas Star“.

Dieses Gedicht hat eine „Freundin“, die ich schon, als sie noch Kind war, kannte, im Internet veröffentlicht. Durch sie erlaubte mir der Urheber Michael Labs dieses Gedicht zu veröffentlichen. Vielen lieben Dank.

Nachtrag:

Peinlich Peinlich, da hat doch mein Matschehirn total versagt und ich habe die „Freundin, Nachbarin“ von Facebook mit einer Bekannten verwechselt. Ich entschuldige mich vielmals. Seid mir bitte nicht böse.


Endlich!!!

Dank der genervten Paula funktionieren endlich wieder der Spamordner und die Mailbox. Ich bin endlich wieder nicht nur per Telefon und bei Facebook erreichbar.
Selbstverständlich habe ich mir schon wieder den nächsten Klopfer erlaubt. 😯 Diesmal berichte ich jedoch nicht darüber.., denn langsam wird es wirklich peinlich. 😳

Ich wünsche euch einen schönen Tag und passt gut auf euch auf!


Dösig, dösiger, Bbdüm

Irgendwie hat mein Matschehirn auch was abbekommen… 🙂
Schon vor meinem Kraankenhausaufenthalt kam ich nicht mehr bei GMX in meinen Spamordner und bei Incredimail an meine Mails.
Fragt mich nicht warum, ich bin einfach zu dösig. Selbst Paula kann den Schaden nicht so einfach beheben. Warum? Fragt mich bitte was leichteres, natürlich habe ich mal wieder keine Ahnung. 😳
Also schickt mir bitte keine Mails mehr, schreibt mir bei Facebook eine Nachricht oder ruft mich an oder …

Ich warte noch auf meinen Termin im Krankenhaus. Wie sich bei meinem Arztbesuch herausstellte, sind zu meinem Vorteil(hoffentlich, mein neuer Hausarzt und der Oberarzt der Kardiologie, in einem großen Krankenhaus, befreundet. Mein Doc hat sofort mit seinem Freund telefoniert und nun warte ich auf den Termin.

Ich wünsche euch einen angenehmen Samstag und passt gut auf euch auf.


Gästebuch Pics - GBPicsOnline
GBPicsOnline.comDanke GB

… für die vielen Glückwünsche im Blog, per Mail und bei Facebook, für die wunderschönen Karten und Briefe und die tollen Geschenke. Ich habe mich wahnsinnig gefreut.


%d Bloggern gefällt das: