Schlagwort-Archive: Basteln

Na sowas!

Ich kann Euch sagen, ich habe ganz schön aufgeregt auf den Weihnachtsmann gewartet.
Um für ihn ganz besonders schick zu sein, habe ich an Heiligabend sogar extra noch gebadet und mich fein angezogen.
Und was war?
Da hat sich dieser Schlingel doch genau in der Zeit, als ich mich schick gemacht habe, in unsere Wohnung geschlichen, die Geschenke unter den Baum gelegt und ist dann wieder gegangen. Keiner hat was bemerkt, noch nicht mal Papa und Mama!
Und als wäre das nicht schlimm genug, hat er aus Versehen ein paar Geschenke gar nicht unter den Baum gelegt. Ich bin ja mal gespannt, ob er die morgen oder übermorgen bringt.

Habe ich Euch eigentlich erzählt, daß die Adventszeit auch schon so spannend war?
Es war nämlich immer ganz toll, meine Adventskalender zu öffnen, Kekse zu backen, zu basteln und Weihnachtslieder zu hören und zu singen.
Und dann -und das war ganz besonders spannend- habe ich dieses Jahr Weihnachtspostverschickt und bekommen, weil ich ja bei Mamas Weihnachtskartenwichteln mitgemacht habe. Vier ganz tolle Karten habeich bekommen, und eine kommt auch noch.
Wenn die da ist, dann zeige ich euch mal Fotos von den Karten.

Bis bald, Euer Muckelchen


Wochenende

Irgendwie bin ich mit den Wochentagen ins schleudern geraten. Ich denke wir haben Donnerstag, wundere mich, warum im Fernsehen „Wer wird Millionär“ läuft, finde mich grade eben mit ab, daß wir schon wieder Freitag haben und schwups, haben wir Samstag.
Da habe ich die ganze Woche rumgetrödelt, gedacht ich habe noch viel Zeit und nun fahre ich morgen schon zum Treffen der Puppenhausfreunde. Na und, sagt ihr euch jetzt, soll sie sich doch freuen. Klar freue ich mich, aber ich habe noch kein Geschenk für die Gastgeberin gebastelt. Zur Erinnerung: Jedes Treffen findet reihrund bei einer Puppenhausfreundin statt und jeder bringt der Gastgeberin als dankschön eine selbstgebastelte Miniatur mit. Endlich mal ein Vorteil, daß ich nachts nicht schlafen kann, da habe ich genug Zeit, noch was anzufertigen.
Für dieses Wochenende hatte ich mir so viel vorgenommen, aber nun muß ich feststellen, so viel Zeit habe ich nicht. Also mal wieder alles verschieben, was ich eigentlich nicht mag. Aber was soll’s: Nimm’s leicht… und

                                                                Ich liebe euch doch alle.


%d Bloggern gefällt das: