Schlagwort-Archive: Adventszeit

Ein bißchen gaga und so

Ein bißchen gaga war ich ja schon immer, aber jetzt lassen mir die Schmerzen und so, nicht mehr viel.
Seid also nicht böse, aber ich werde meinem Matschehirn ein paar Tage Pause gönnen. Natürlich werde ich weiter eure Beiträge lesen, nur werde ich mich mit Kommentaren zurück halten.
Habt weiterhin eine schöne Adventszeit und passt gut auf euch auf.

Advertisements

Gedanken II

Die Untersuchung im Krankenhaus hat nichts Neues gebracht. Der Stand der Dinge, 2 Ärzte sind der Meinung, zwei einer anderen und mein Hausarzt ist sich nicht mehr sicher. Jetzt soll ich wieder zum Orthopäden gehen. Und ich sage jetzt, es reicht. Ich mache jetzt was ich denke, Punkt. Ich gehe zur Physiotherapie und nutze die restlichen Stunden und lasse meinen Arm bearbeiten. Hilft das auch nicht, dann sehe ich weiter. Vorläufig lasse ich jedenfalls keinen Arzt mehr daran. Sollen die sich an anderen Patienten austoben, bei mir jedenfalls nicht.
Ich gehe noch zum Schmerztherapeuten, aber mehr auch nicht. Ende der Diskussion!

Heute habe ich schon meine erste Weihnachtskarte bekommen. Vielen Dank, liebe Petra!!! Du warst mal wieder wahnsinnig schnell.

Hallo Wettergott, wann fällt in Oesselse endlich Schnee? Muckelchen und ich haben Großes vor. Also bitte, streng dich an. Danke!

Dieses Jahr nehme ich an jeder Menge Preisrätsel teil. Ich sage euch, „Schwerstarbeit“. Wehe ich gewinne nichts. Auf jeden Fall haben jetzt eine Unmenge Firmen meine Daten. Man gönnt sich ja sonst nichts.;)

Freitag wollen wir endlich Weihnachtsgeschenke kaufen, sagt Opossum. Ha, ich glaube nicht mehr an den Weihnachtsmann. Vielleicht werde ich positiv überrascht.

Genießt weiterhin die Adventszeit und passt gut auf euch auf.


Schade Schade

….., leider habe ich von der Adventszeit nicht viel gehabt und auch die restlichen Tage bis Weihnachten werden nicht besser.
Während ihr wahrscheinlich Glühwein schlürft, genüßlich Kekse knabbert und Weihnachtslieder hört, verbringen Opossum und ich die meiste Zeit bei Ärzten. Vielleicht sollte ich Miteigentümerin eines Ärztehauses werden… keine schlechte Idee.
Ihr futtert Stollen und Lebkuchen, ich spritze Insulin in Unmengen mit einer Wirkung gleich null. Nun muss ich ab 22.00 Uhr stündlich meinen Zucker messen. Bin ich sonst in der Nacht putzmunter überkommt mich spätestens um die Zeit die Müdigkeit. Ätzend….
Am Dienstag entscheidet sich dann ob ich am Tag noch was essen darf, noch ätzender…. Tolle Weihnachtszeit!!! 😦
Natürlich muss ich das Insulin weiterhin spritzen. Hat der Zucker dann einen bestimmten Grenzwert erreicht, darf ich wieder etwas essen. Tolle Aussichten…
Jedenfalls treiben O. und ich uns noch bis einschließlich Mittwoch bei den Ärzten rum. Frohe Weihnachtszeit… 😉
Ach ja, es gibt Neues von der Knalltüte auch Pneumologin genannt. Nun hab ich nicht nur COPD und Asthma, ich hab auch noch ’ne chronische Bronchitis. 😆 Hab ich überhaupt noch ’ne Lunge?*grübel* Ich geh da nicht mehr hin, wer weiß was die noch alles findet. Vielleicht hat sich in einem Lungenflügel noch eine Zigarette versteckt. Wer weiß, wer weiß… 🙂
Ich hab mich jetzt beim Frauenhofer Institut für eine Studie beworben, vielleicht können die Licht in die Sache bringen. Drückt die Daumen, dass die mich annehmen.
Ich bin im Moment durch einige der Untersuchungen ziemlich erledigt und habe dadurch noch keine meiner üblichen Weihnachtsgrüße und -päckchen abgeschickt. Verzeiht mir, sie kommen noch, irgendwann, aber sie kommen.
Bleibt mir nur euch einen schönen geruhsamen Advent zu wünschen.


Na sowas!

Ich kann Euch sagen, ich habe ganz schön aufgeregt auf den Weihnachtsmann gewartet.
Um für ihn ganz besonders schick zu sein, habe ich an Heiligabend sogar extra noch gebadet und mich fein angezogen.
Und was war?
Da hat sich dieser Schlingel doch genau in der Zeit, als ich mich schick gemacht habe, in unsere Wohnung geschlichen, die Geschenke unter den Baum gelegt und ist dann wieder gegangen. Keiner hat was bemerkt, noch nicht mal Papa und Mama!
Und als wäre das nicht schlimm genug, hat er aus Versehen ein paar Geschenke gar nicht unter den Baum gelegt. Ich bin ja mal gespannt, ob er die morgen oder übermorgen bringt.

Habe ich Euch eigentlich erzählt, daß die Adventszeit auch schon so spannend war?
Es war nämlich immer ganz toll, meine Adventskalender zu öffnen, Kekse zu backen, zu basteln und Weihnachtslieder zu hören und zu singen.
Und dann -und das war ganz besonders spannend- habe ich dieses Jahr Weihnachtspostverschickt und bekommen, weil ich ja bei Mamas Weihnachtskartenwichteln mitgemacht habe. Vier ganz tolle Karten habeich bekommen, und eine kommt auch noch.
Wenn die da ist, dann zeige ich euch mal Fotos von den Karten.

Bis bald, Euer Muckelchen


Was soll denn das???

In vielen Blogs kann man jetzt in der Adventszeit schöne Preise gewinnen. Bedingung-ein Kommentar. Bei Verlinkung des Blogs hat man angeblich die doppelte Gewinnchance. Weit verbreitet sind diese Aktionen bei den Blogs mit orangenen Karo und weißem B.
Tolle Sache, dachte ich mir, da versuchst du mal dein Glück. Gedacht, getan. Ich schrieb treu und brav meine „bescheuerten“ Kommentare. Ich gewann natürlich nichts.*grrr*
Ich grummelte also vor mich hin, gab aber nicht auf. Es waren übrigens wirklich interessante Blogs dabei. Viele davon haben natürlich einen Shop.
Jetzt kommt der Hammer!!! Da haben doch einige einfach meine Kommentare gelöscht!!!
Jetzt stellt euch mal vor, ich hätte gewußt, wie ich andere Blogs in unserem wunderschönen Blog verlinken muß oder ich hätte, wie ich es vorgehabt habe, in einem der Shops bestellt. So können diese Bloggerinnen natürlich kein Geld mit mir verdienen.
Für wie blöd halten diese …… die anderen Bloggerinnen eigentlich? Ich habe diese Blogs jedenfalls sofort aus meiner Favoritenliste gestrichen. Ich bin richtig sauer. Ich fühle mich diskriminiert.


Ich wünsche euch..

GB Bilder
GB PicsAdventszeit


%d Bloggern gefällt das: