So ein Pech!

Erst wird mein Neurologe, gleichzeitig Schmerztherapeut, vor Weihnachten krank, dann bekomme ich bei der Vertretung erst für heute einen Termin, nachdem ich den anderen wegen eines dringenden Krankenbesuches abgesagt hatte. Und was soll ich euch sagen, gestern kam ein Anruf aus der Praxis. Die Vertretung hat sich das Bein gebrochen. Alle Termine wurden auf unbestimmte Zeit gestrichen. Falls ich Medikamente brauche, sollich mich melden. Da kann ich nur die Zähne zusammenbeißen, einen anderen Arzt suchen und der Ärztin gute Besserung wünschen.
Ich will sofort auf den Arm und getröstet werden. 😉

Passt gut auf euch auf.

Advertisements

27 responses to “So ein Pech!

  • freiedenkerin

    Oh, nein!!! 😕 Komm her, ich nehme dich sofort auf den Arm, und tröste dich… ♥

  • theomix

    O nein. Da möchte bald niemand mehr Arzt sein und einen Termin für dich machen.
    ..
    So, auf den Arm hab ich jetzt genommen. Nun das Trösten:
    Hab bei der Zentrale noch mal an Beendigung des Abos erinnert. 😉

  • notiznagel

    Irgend wie ist da ein Wurm reingekommen. Wünsch dir Glück mit der Nummer Drei.

  • schreibtischgedanken

    Und wenn du auf meinem Arm bist, dann sing‘ ich dir noch was. Und dann musst du so lachen, dann isses wieder gut … (schön wär’s nicht wahr?)

  • Babbeldieübermama

    @freidenkerin:

    Vielen Dank, das hat richtig gut getan. 🙂
    Herzlichst

  • Babbeldieübermama

    @theomix:

    Irgendwie scheine ich denen kein Glück zu bringen.

    Du machst mich fertig!!! 😯
    Welche Zentrale, welches Abo!

  • Babbeldieübermama

    @notiznagel:

    Danke!
    Wenn es bei Nummer drei nicht klappt, werfe ich mich hinter den Zug und bringe mich um. 🙂
    Liebe Grüße
    Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @schreibtischgedanken:

    Au ja liebe Iris, das möchte ich erleben. Nur derGedanke lässt mich schon herzlich lachen. 😆
    Lachende Grüße
    Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @theomix:

    *Handvordenkopfklatsch*
    Sag doch gleich, dass du deinen Chef und sein Personal meinst. Richtig geraten? 😉

  • Anna-Lena

    Mach ich doch gerne ♥ . Manchmal geht wirklich alles drunter und drüber 😯 .
    Alles Liebe und halt durch,
    Anna-Lena

  • kowkla123

    manchmal ist es aber auch wie verhext, trösten möchte ich dich natürlich , soweit ich es hier mit Worten kann, also alles Gute und gute Besserung, schönen Freitag wünsche ich dir

  • Babbeldieübermama

    Wenn du noch ein „richtiges Ende“ für deine Geschichte finden würdest, wäre ich noch erfreuter. 😉
    Ich halte durch. Wäre doch gelacht…
    Liebe Grüße
    Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @kowkla123:

    Aber so was von verhext…
    Vielen Dank für deine guten Wünsche.
    Habe einen schmerzfreien Freitag, Bärbel

  • minibares

    Liebe Bärbel, komm ich umarme dich gaaanz lieb.
    Das ist ja echt zum heulen.
    Da ist der Wurm drin, oder die spielen 10 kleine Negerlein. der neunte brach sich ein Bein…
    deine Bärbel, die echt mit dir fühlt, und die gerade wieder von der Akupunktur gekommen ist, die sich wieder fast wie neu fühlt.

  • Babbeldieübermama

    Liebe Bärbel, heulen muss ich nicht, aber die Schmerzen werden unerträglich. Selbst die Opiote helfen immer weniger.
    10 kleine Negerlein? Oh nein, dann sind ja noch 8 dran, wie schrecklich.
    Ich weiß, dass du mit mir fühlst und danke dir dafür. Warum warst du zur Akupunktur?
    Deine neugierige Bärbel 😉

  • Gudrun

    Ach, wenn es helfen würde, würden wir uns dich weiter geben. Irgendeiner würde dich immer halten.
    Du wirst wohl wieder auf Arztsuche gehen müssen, weil Schmerztherapie ja nun mal nicht einfach vertagt werden kann. Liebe Bärbel, ich wünsche dir Glück.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    PS: Mein Vereintsreffen gestern war richtig gut. 🙂

  • Babbeldieübermama

    Ich komme!!! Immer bei jemanden auf dem Arm, welch tolle Aussicht. 😉
    Es wird ja wohl einen Schmerztherapeuten für mich geben. Er muss nur gefunden werden. 😉

    Ich hoffe es erscheint ein Beitrag über das Vereinstreffen. Ich hab zwar schon in einem Kommentar gelesen, aber ich würde es gerne genau wissen.
    Liebe Grüße
    Bärbel

  • Ruthie

    Was ist da denn los? Hammer. Irgendwie meint man ja, Ärzte dürften nicht krank werden (was natürlich Quatsch ist…)

  • Babbeldieübermama

    Vielleicht stecke ich die ja mit irgendwas an. 😉 Jedenfalls ist der Wurm drin.

  • Emily

    Das ist ja wirklich unglaublich! Wenn wir den erwischen, der dafür verantwortlich ist 😉 DER kann sich warm anziehen!

    Liebe Grüße, Emily

  • Babbeldieübermama

    Das sag ich dir, auf ihn mit Gebrüll!!! Und wehe der wehrt sich… 😉
    Liebe Grüße auch zu dir, Bärbel

  • kowkla123

    wünsche eine gute Woche

  • Gucky

    Auch wenn es dir nicht so gut geht… du lebst aber noch !
    Hat sie nicht auch mal hier kommentiert http://nurmeiner.wordpress.com/2014/02/08/lebt-wohl-sagt-skryptoria-wordpress-com/
    Wenn ich das richtig verstanden habe, ist sie mit Ende 40 verstorben 😯
    Auch zu früh 😦
    Man weiß nicht, was sie gehabt hat. Auf jeden Fall habe ich das überrascht gelesen.
    Kann ich auch nur sagen: R.I.P

  • Babbeldieübermama

    @kowkla123:

    Wünsche ich dir auch, Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @Gucky:

    Sie(Tina) hat hier und ich bei ihr kommentiert.
    Leider ist sie viel zu früh nach schwerer Krankheit gestorben. Es haben auf ihren Wunsch nur wenige davon gewußt.
    Ich habe meine Gründe, warum es hier keinen Nachruf gab. Ich fühlte und fühle mich nicht verpflichtet meine Trauer öffentlich bekannt zu geben.

    Ja, ich lebe noch, genau wie du.

  • Gucky

    Nein… musst du ja auch nicht. Deine Trauer öffentlich bekannt geben.
    Aber meist ist es doch so: jemand kommt öfter zum kommentieren und auf einmal hört man lange nix mehr von ihr/ihm. Da macht man sich erst mal keine Gedanken drüber und denkt: na, sie/er hat vielleicht keine Zeit oder keine Lust.
    Darüber dass sie/er schwer krank (so schwer, dass es nicht mehr möglich ist im Blog zu schreiben) oder gar verstorben sein könnte macht man sich erstmal keine Gedanken.
    Ich dachte, du wüßtest es nicht und darum habe ich es hier geschrieben !

  • Babbeldieübermama

    Mir war schon klar, warum du mir das geschrieben hast. Meine Antwort war auch nicht böse gemeint.

    Viel missverständlicher fand ich dein ….. „du lebst aber noch“. Würde ich dich nicht kennen, wäre ich tief getroffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: