Hannover deine Krankenhäuser Fortsetzung

Ihr werdet es nicht glauben, ich bin immer noch nicht im Krankenhaus.

Ich bin geschafft!!!  Mittlerweile bin ich nicht mehr in der Lage einen klaren Gedanken zu fassen, geschweige denn, mich um einen OP-Termin zu kümmern.   mein Matschehirn hat auf Durchzug geschaltet,  Herz und Kreislauf  spielen verrückt, ich kann keinen klaren Gedanken mehr fassen. Dem Himmel sei Dank  versuchte Opossum mir zu helfen und telefonierte mit weiteren drei Krankenhäusern und bekam für mich einen Untersuchungstermin am 23. September in einer Abteilung für Plastische Chirugie.    Das würde heißen, mindestens vier Wochen  Warterei, vier Wochen unerträgliche Schmerzen.   In meiner Verzweiflung rief ich heute meinen Hausarzt an.  Er versprach mir zu helfen.  Mir fiel ein Stein von Herzen.  Nun harre ich der Dinge die da kommen oder auch nicht  und hoffe auf ein  schnelles  Ergebnis.

Ich wünsche euch einen schönen  Freitag und passt gut auf euch auf.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

18 responses to “Hannover deine Krankenhäuser Fortsetzung

  • skriptum/skryptoria

    Man, man, man … das ist ja echt eine nie endende Wahnsinnstour! Ich drücke Dir die Daumen, dass Dein Hausarzt schnell einen Termin in einem guten KH mit kompetenten Ärzten bekommt! Schön, dass Opossum Dir zur Seite steht!

  • Babbeldieübermama

    Wahnsinnstour, du hast den richtigen Ausdruck gefunden.
    Ich bin so durch den Wind, dass ich bis vor einer Minute nicht mehr den medizinischen Ausdruck für den Grund der hoffentlich bald bevorstehenden OP wußte.

  • freiedenkerin

    Ach, Bärbel, daß du so leiden musst… Ich hoffe so sehr, daß dein Hausarzt dir richtig wird helfen können…
    ♥lichst!

  • schreibtischgedanken

    Oh ‚je, liebe Bärbel, hoffentlich kann der Hausarzt etwas bewirken. Aber wenn es ganz schlimm wird, wäre vielleicht ein Notruf die Chance. Dann MÜSSEN sie dich behandeln und können dich nicht soooo lange warten lassen. Denke ich. Glaube ich. Ach, ich weiß auch nicht. Ich würde nur so gerne helfen …
    Herzliche Grüße, Iris

  • Babbeldieübermama

    @freidenkerin:

    Glaube mir, ich hoffe es auch.

    Liebe Grüße

  • Babbeldieübermama

    @schreibtischgedanken:

    Danke, liebe Iris. Ich hoffe es auch. Den Glauben habe ich allerdings schon lange daran verloren.

    Alles Liebe, Bärbel

  • Anna-Lena

    Wenn gar nichts geht, würde ich die Feuerwehr rufen, abweisen kann man dich nicht.
    Aber vielleicht hat dein Hausarzt eine rettende Idee.
    Ich denke an dich, liebe Bärbel!

  • kowkla123

    na, dann hoffe ich für dich, dass es endlich klappt, schönes Wochenende, Klaus

  • minibares

    Ach du meine Güte, liebe Bärbel, das ist ja mehr als zum Haare raufen.
    ich drücke alle Daumen, dass dein Hausarzt dir helfen kann.
    Wie ich schon sagte, es gibt doch bestimmt Krankenhäuser, die NICHT zu Hannover gehören.
    Vielleicht hast du dort eine Chance….
    Ganz liebe Grüße ♥ ♥ ♫ ♥ ♥
    deine Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @Anna-Lena:

    Die Krankenwagen von der Feuerwehr kommen mit einem Notarzt und ich glaube nicht, dass die mich mitnehmen. Auch wenn sie mich mitnehmen, sie müssen erstmal ein Krankenhaus finden, deren Notaufnahme Zeit hat. Als ich wegen meinem Herzen sofort ins krankenhaus mußte, hat erst die dritte Klinik genickt. Ich setze auf meinen Hausarzt. Da habe ich wenigstens eine reelle Chance.

  • Babbeldieübermama

    @kowkla123:

    Danke und auch ein schönes Wochenende, Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @minibares:

    Natürlich sind bei den sechs Krankenhäusern bereits zwei in einem anderen Ort. In einer von denen habe ich Ende September den Termin. Hannover hat ja auch nur eine begrenzte Zahl von großen Kliniken.
    Ich hoffe mein Doc hat Vitamin B und kann mir dadurch helfen.
    Liebe Grüße von mir zu dir.

  • Gudrun

    Ich wünsche mir, dass dir recht bald geholfen werden kann. Mir fehlen gerade etwas die Worte. Mich macht das alles richtig traurig, was gerade um dich passiert. Ich hoffe, dass dein Hausarzt etwas bewegen kann.
    Alles Gute.

  • Babbeldieübermama

    @Gudrun:

    Herzlich Willkommen. Ich freue mich, dass du den Weg hierher gefunden hast.
    Danke für deine guten Wünsche. Du musst nicht traurig sein, denn mein Hausarzt wird mir bestimmt helfen.
    Liebe Grüße
    Bärbel

  • Anna-Lena

    Ich halte dir alle Daumen, dass es zu deiner Zufriedenheit klappt und es dir bald wieder besser geht ♥ !

    LG Anna-Lena

  • Babbeldieübermama

    Vielen Dank. Wenn ich dann erstmal weiß wann…
    LG Bbdüm

  • theomix

    Gute Wünsche aus dem ‚Loch‘!

  • Babbeldieübermama

    Dann kann ja nichts mehr schiefgehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: