Zwangspause

Während der Hitzeperiode  fingen die Probleme bereits an.  Ich wäre nicht Bbdüm, wenn ich diese Tatsache nicht einfach versucht hätte zu ignorieren.   Wie praktisch, wenn obwohl wichtig  ich beim Hautarzt erst Ende Juli einen Termin bekam.  Für die Magen-und Darmuntersuchung bekam ich dafür ganz schnell einen  Termin, besser gesagt für die Besprechung. Nun haut mich das nicht vom Hocker, alle 3 Jahre  haben die das dringende Bedürfnis mich dort zu sehen.  Ich befürchte,  ich gehöre bei denen schon zum Inventar.  Gynäkologe,  HNO-Arzt, Neurologe und  Nuklearmedizin  sind meine nächsten Anlaufstellen. Das Schlaflabor in der MHH hatte mit mir ein Einsehen.  Sie haben erst im Dezembe/Januar einen Termin für mich.  Es geht nicht um eine Apnoe. Mit so einfachen Krankheiten gebe ich mich selbstverständlich nicht ab.

Ich ignorierte also alles, fing wieder emsig an Beiträge zu schreiben und drehte  mehr oder weniger gut  meine tägliche Runde in den Blogs.  Die Herzschmerzen und die dazugehörigen Symptome wollte ich nicht wahrhaben, versuchte sie einfach zu ignorieren.  Kurz gesagt, seit gestern bin ich in intensiver ärztlicher Behandlung. Ich habe Glück im Unglück. Wäre mein Hausarzt nicht im Urlaub, wäre ich jetzt wohl im Krankenhaus.  So muss ich laufend zum EKG, noch mehr Medikamente schlucken und was noch viel schlimmer für mich ist, mir wurde Schonung verordnet.  Ich muss liegen, ruhen, liegen… Macht das mal bei einem Pulsschlag von bis zu 170 und einer Neuropathie, die dich in den Wahnsinn treibt.

Also nix mit Blogrollrunde drehen, Beiträge schreiben und von Muckelchen die Welt  zeigen lassen.  Entweder ich treibe mich im Bett oder auf dem Sofa rum.  Keine Aufregung, keine Anstrengung,  nix was Spaß macht.  Ärgere ich eben einfach die Ärzte und Arzthelferinnen. Selbst schuld, wenn alle mich so oft sehen wollen.

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und passt gut auf euch auf.

Advertisements

19 responses to “Zwangspause

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: