Kaum zu glauben …

Wie ich bereits geschrieben habe, kommt seit 1,5 Wochen der Pflegedienst. Das ich mittlerweile zwischen 2 Stühlen stehe, weil einige Knalltüten vom Pflegepersonal meinen sich einen Machtkampf mit meinem Doc liefern zu müssen, will ich hier nur am Rande erwähnen.
Hammerhart finde ich allerdings, wenn Krankenschwestern am Wochenende, nach 5 Tagen schweren Dienst im Krankenhaus, beim Pflegedienst arbeiten, weil sie in ihrem Beruf zu wenig verdienen. Noch schlimmer finde ich es, wenn es sich dann noch um alleinerziehende Mütter handelt. Ich glaube, „mein Schwein pfeift“. Ist ja gut, ich habe kein Schwein, aber trotzdem… Irgendwie haben viele Leute immer noch nicht begriffen, wie wichtig Krankenschwestern, Pfleger und Ärzte für unsere Gesellschaft sind.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und passt gut auf euch auf.

Advertisements

11 responses to “Kaum zu glauben …

  • oliver2punkt0

    Da geb ich Dir vollkommen Recht!

  • skriptum/skryptoria

    Das ist einer der Punkte in diesem Staat, die mich richtig wütend machen:

    Da sollen Fachkräfte aus dem Ausland mit horrenden Prämien geködert werden, damit sie nach Deutschland kommen, weil hier angeblich ein Fachkräftemangel droht. Die hiesigen Arbeitgeber müssten ihre Mitarbeiter nur grundsätzlich vernünftig bezahlen. Dann gäbe es mehr als genug Fachkräfte. Wer aber in diesem Land für hoch qualifiziert oder schwere Arbeit bestenfalls einen Hungerlohn bekommt, geht natürlich ins besser bezahlende Ausland, sobald er die Chance dazu hat.

    Und diese Fachkräfte sollen dann mit Prämien wieder „eingekauft“ werden? Was für ein himmelschreiender Unsinn!

    Andere Alternative: Viele sind von vorn herein demotiviert, weil sie – egal wie viel sie leisten – vermutlich sowieso kaum mehr als einen Euro die Stunde bekommen können. Davon kann man auch nicht leben.

  • minibares

    Ach du meine Güte, mit sowas kenne ich mich bis jetzt nicht aus. Aber das sind ja Horror-Vorstellungen!
    Da schreiben die Zeitungen, dass Hilfskräfte aus Osteuropa ja preiswerter sein sollen. Aber wie lange noch?

  • Himmelhoch

    Das ist wohl nicht das einzige, was unsere Politik nicht begreift, liebe Babbel – und leider müssen es , wie immer, die Menschen ausbaden. Und genau davor habe ich Angst, dass viele denken werden, eine andere Farbe in der Politik würde etwas ändern. Das alles hatten wir vor sehr, sehr vielen Jahren, als wir alle noch nicht auf der Welt waren, schon einmal. – Wie oft bin ich wirklich glücklich, dass ich schon so alt bin – aber ich und Millionen andere meines Alters haben Kinder und Kindeskinder.
    Für dich wünsche ich, dass sich eine akzeptable Lösung findet.
    Alles Liebe, alles Gute von mir

  • freiedenkerin

    Das ist das Kranke an unserem Land, einer der Missstände, den sich auch die Rechtspopulisten und -radikalen zunehmend zunutze machen: Dass die Menschen, die sich um das Wohl, die Gesundheit anderer kümmern, und das im harten, tagtäglichen Einsatz, oftmals nicht genug verdienen, um über die Runden zu kommen. Das – und die Kluft zwischen Arm und Reich, die tagtäglich größer wird…
    Ich wünsche dir alles Gute und Liebe!

  • kowkla123

    leider nicht nur allein in diesem Bereich wird in Deutschland versagt, es geht auch nicht anders, weil dann die Umverteilungsart des Gewinnes durcheinander kommen würde, einen schönen und erholsamen Diensttag wünsche ich, Klaus

  • Gucky

    Pflegepersonal verdient in allen Sparten zu wenig für teilweise schwere Arbeit. Das äußert sich darin, dass die meisten Krankenschwestern die ihr Leben lang im Beruf waren, irgendwann den Rücken kaputt haben vom Wuchten der Patienten. Aber… und jetzt kommt die Schweinerei… DAS wird nicht als Berufskrankheit anerkannt.
    Weiterhin hat man versäumt Nachwuchs auszubilden oder vielleicht stand wegen der schlechten Bezahlung auch kein Nachwuchs zur Verfügung.
    Schwere Arbeit, mangelnde Anerkennung und schlechte Bezahlung machen den Beruf nicht gerade attraktiv !

  • Babbeldieübermama

    @
    Danke für eure Kommentare mit Informationen und Meinungen. Seid nicht böse, aber ich bin nicht gut drauf.

  • Gucky

    Ach…. das ist Herbstdepression… :mrgreen:
    Halt die Ohren steif und dann Augen zu und durch… 😉

  • Babbeldieübermama

    Mache ich Gucky. Dein Vorschlag ist mir Befehl. 🙂
    Wo der Kommentar sich nun wieder rumgetrieben hat… 😉

  • Zara

    Oh ja, das macht einen wirklich wütend! Ich habe selber mal eine Zeitlang in zwei Jobs gearbeitet, weil es nicht gereicht hat… allerdings hat mein Schatz z. Glück wieder einen gut bezahlten job, so dass wir uns eine Spülmaschine anschaffen konnten und ich den Wochenendsjob wieder aufgegeben habe. Aber manche Arbeiten sind einfach so unterbezahlt, dass es vorne und hinten nicht reicht. Und dann kommt man sich schon etwas „ungewertschätzt“ vor…
    lg Zara

    Anmerkung von Paula: Deine Werbung habe ich gelöscht. Was auch immer die hier sollte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: