Mannomann …

Ich warte immer noch auf meinen Badewannenlift. Duschen und Haare waschen werden so zur Quälerei.
Wegen meiner unerträglichen Schmerzen bekomme ich seit vorgestern ein Medikament aus der Gruppe der Opioide. Einen Tag war ich fast schmerzfrei, dann kamen die Schmerzen langsam aber sicher wieder. „Ich bin begeistert“. 😦 Hatte ich mir doch in meiner Begeisterung gedanklich schon die verwegensten Pläne gemacht. Endlich mal wieder meine Mutter besuchen, shoppen was die Geldbörse hergibt, mit meiner Enkelin zum Spielplatz gehen, all die alltäglichen Dinge zu machen ohne aufzustöhnen, sich nichts anmerken lassen, wenn jemand in der Nähe ist. Nun bin ich gespannt, ob die Nebenwirkungen auch so schnell kommen, wie die Vorteile zu gehen scheinen. Ich lasse mich überraschen.
Tja und da wäre dann noch… Ab morgen muss jeden Tag der Pflegedienst kommen und meine Beine wickeln, denn mittlerweile kann ich meine eigene Wasserleitung eröffnen. Der Umfang meiner Beine steigt schneller als der Kurs mancher Aktie. Der Doc hofft, so die Beine schlanker zu bekommen. Ich lasse mich überraschen.
Ansonsten geht es mir gut. Ich kann und will also nicht klagen.

Ich wünsche euch noch schöne Tage und passt gut auf euch auf.

Advertisements

16 responses to “Mannomann …

  • Himmelhoch

    Das: „Ansonsten geht es mir gut. Ich kann und will also nicht klagen“ unter so einen Post zu schreiben, dazu gehört unheimlich viel menschliche Größe. Bei mir stünde da sicher etwas mit „Sch“ am Anfang.
    Ganz, ganz liebe Grüße zu dir!!!! Die Clara

  • kowkla123

    ich kann und will dir nur alles Gute wünschen und dass du nicht so leiden musst, KLaus

  • skriptum/skryptoria

    Ach liebe Babbeline, wir beide … hm?! Meine Medikation ist im Moment auf 1-0-1-0 Oxycodon-HCI dura retard und Oxygesic akut bB bei Schmerzspitzen eingestellt. Zusätzlich 1-1-1-0 Ibuprofen 600. Diese Kombination scheint gut anzuschlagen und durch Omeprazol halten sich die Nebenwirkungen sehr in Grenzen. Nur mal als Tipp, falls die Opioide bei Dir noch nicht dauerhaft wie gewünscht anschlagen.

    Ich drücke Dich und Dir die Daumen; also alles wie gehabt! *T!

  • Babbeldieübermama

    @Himmelhoch:

    Das Wort „Sch“ hätte ich gerne nicht nur an den Anfang gestellt, aber ich habe an die empfindsamen Gemüter gedacht. 😆

    Ganz ganz liebe Grüße zurück!!! Babbel

  • Babbeldieübermama

    @kowkla123:

    Danke Klaus. Deine lieben Worte gehen runter wie Öl. Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @skriptum:

    Ach liebes Tinchen, was soll ich sagen? Mir geht es im Gegensatz zu dir doch noch blendend. *nöch*
    Oxycodon und Oxygesic darf ich nicht nehmen. Bei zu vielen meiner Krankheiten sollte man die Finger davon lassen. Ich habe ab und zu Ibprofen 800 genommen und zum Erstaunen der Ärzte vertragen. Nachdem nun aber auch noch mein Herz muckt, wurde es ebenfalls von der Liste gestrichen. Bei Einnahme von Morphinen bekam ich alle Nebenwirkungen und dagegen wiederum jede Menge Medikamente. Damals sagte ich vollmundig „nie wieder“, man soll tatsächlich nie „nie“ sagen. Omeprazol habe ich jahrelang geschluckt. Aus Kostengründen nehme ich jetzt seit ca. 1 Jahr Pantopra-Q. Einen Unterschied konnte ich bis jetzt nicht feststellen.
    Ich umarme dich und drücke dir natürlich auch ganz doll die Daumen. „T…“

  • freiedenkerin

    Immer und immer wieder wünsche ich dir von ganzem Herzen Genesung, Linderung deiner Schmerzen…

  • Babbeldieübermama

    Und ich danke dir dafür immer von ganzen Herzen. Deine Worte trösten mich. Vielen Dank.

  • Gucky

    Du bist ja auch wirklich arm dran… 😯
    Aber besser arm dran als Arm ab… *gröhl*
    Nee jetzt im Ernst: das tut mir so unendlich leid, dass du so Schmerzen ausstehen musst. Und man weiß, dass es keine Besserung gibt oder wenn dann nur kurzzeitig.
    Zu den Medis kann ich nix sagen. Weil ich nur mein Atemspray und etwas Sauerstoff nehme. 😉

  • Babbeldieübermama

    Den Spruch hatte ich fast vergessen. Aber er bringt mich persönlich wieder nach vorne und spornt mich an.
    Kein Mitleid bitte, sonst werde ich noch rührselig oder lache mir noch ein paar krankheiten an oder … 😉 Nein ernsthaft, es geht anderen noch viel schlechter, die verdienen unser Mitleid, ich nicht. Vielleicht ein klein wenig Mitgefühl, aber nur ein wenig.
    Atemspray und Sauerstoff sind auch nicht das Gelbe vom Ei. Woher weiß ich das nur.. 🙂

  • minibares

    Liebe Bärbel,
    das mit dem Wannenlifter ist aber doch schon ne Weile her und immer noch kein Ersatz?
    Das ist ja zum Haareraufen! Wenn es schon so schwer ist, sie zu waschen!
    Mit Medikamenten kenne ich mich gar nicht aus.
    Aber dass du mal schmerzfrei warst, meine Güte, was für ein Erlebnis!
    Das wünsche ich dir fortwährend. Wie wäre das schön!?!?
    Ganz liebe Grüße von der Bärbel an die Bärbel 😉

  • Babbeldieübermama

    Liebe Bärbel,

    gestern vormittag kam endlich der neue Wannenlift und ich konnte ihn nicht gleich ausprobieren. Ich musste bis abends warten, bis meine Binden von den Beinen kamen,. Aber dann… welch eine Wohltat.
    Ich wäre schon zufrieden, wenn die Schmerzen nicht mehr so schlimm wären. Mein Doc meinte, wenn es nicht besser wird, erhöht er die Dosierung. Ich lasse mich überraschen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße von mir zu dir. 🙂

  • Regina

    Das ist doch einfach nur gemein, da geht es Dir mal einen Tag besser und Du hegst die Hoffnung in Zukunft wieder vieles allein zu meistern und dann kommt einen Tag später der Rückschlag. Ich wünsche Dir das es vielleicht doch noch anschlägt, Dir die Schmerzen nimmt und Deine Wünsche sich so erfüllen können, l G Regina

  • Babbeldieübermama

    Das Leben ist halt hart… 😉 Mein Doc will noch ein paar Tage warten und dann die Dosis erhöhen, wenn… ja wenn die Atmung mitmacht. Leider verschlechtert sich durch die Tabletten mittlerweile mein Asthma. Alles andere wäre auch ein Wunder gewesen. :mrgreen:
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    LG Bärbel

  • Anna-Lena

    Liebe Bärbel,

    wo nimmst du bei all dem, was du durchmachen musst, nur den Galgenhumor her?

    Ich wünsche dir sichtbare und fühlbare Linderung und davon ganz, ganz viel.

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

  • Babbeldieübermama

    wenn ich das wüßte, ich würde mir noch einen dicken Nachschlag holen.
    Ich würde dir liebend gerne deine Wünsche für mich erfüllen… Mal sehen, vielleicht klappt es ja. 😉

    Liebe Grüße zurück
    Bärbel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: