Heute vor 50 Jahren

Am 12. April 1961 legten die Russen, für die ganze Welt überraschend, den Meilenstein für die Raumfahrt.
Der russische Astronaut Juri Gagarin startete in der Nähe der kleinen kasachischen Ortschaft Turatam zum ersten bemannten Raumflug. Mit dem Raumschiff Wostok umrundete er in 108 Minuten einmal die Erde, um dann in der Nähe von Saratow auf einem Feld zu landen.
Mit 34 Jahren starb Gagarin durch einen Pilotenfehler. Er stürzte mit einer MIG-15 ab. Erst in diesem Jahr gaben die Russen die geheimen Untersuchungsberichte für die Öffentlichkeit frei.
Am 5. Mai 1961 flog dann das erste Mal ein Amerikaner ins All. Alan Shepard umrundete allerdings nicht die Erde, er machte eine Art „Hüpfer“ und landete dann im Atlantik.

Advertisements

4 responses to “Heute vor 50 Jahren

  • minibares

    Was wir schon alles miterleben konnten, das ist schon irgendwie der Wahnsinn.
    Dann die Flüge mit Laika, ich weiß noch, wie wir Angst hatten, bei der Umrundung des Mondes kämen sie nicht „herum“ und wieder zum Vorschein. Das war echt spannend.
    Zumal es sowas bis dahin nicht gegeben hatte….

  • freidenkerin

    Hach ja, ich weiß noch, wie mein Vater und ich bei jedem Raketenstart, jedem Flug in die Erdumlaufbahn oder zum Mond mitfieberten…
    Liebe Grüße!

  • Babbeldieübermama

    @minibares:

    Da ich kaum Kindheitserinnerungen hatte, kann ich mich leider nicht an diese Flüge erinnern.

  • Babbeldieübermama

    @freidenkerin:

    Wie schon geschrieben, ich habe kaum Erinnerungen an meine Kindheit.
    Die erste Mondlandung, wie aufgeregt waren wir da. Am liebsten hätten wir den Fernseher nicht mehr ausgemacht.

    Liebe Grüße zurück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: