Es wurde noch schlimmer

Am Donnerstag erreichte die bescheidene Woche ihren Höhepunkt. Ich bekam starke Zahnschmerzen. Ausgerechnet ich, die Todesangst vor diesen netten, aber von mir gefürchteten Personen hat.
Ich bekomme nur bei den Gedanken Schweißausbrüche, meine Hände zittern, ich verstumme, mein Blutdruck steigt gefühlsmäßig auf 3oo/2oo, mein Herz hämmert, innerlich heule ich mehr als bei jeden Schnulzenfilm.
Nachdem nun alle Schmerzmittel, alle Tricks die ich so kenne nicht halfen, fuhr mein Mann mich am Samstag (natürlich hatte ich die Nacht vor Angst bibbernd nicht geschlafen) in eine Zahnklinik. Als ich den Zahnarzt sah, verschwanden meine Schmerzen auf wundersame Weise in Sekundenschnelle. Dem Himmel sei Dank mußte ich nicht in diesen Folterstuhl. Ich durfte in meinem Rollstuhl sitzen bleiben. So konnte ich mich wenigstens an einen gewohnten Gegenstand festkrallen.
Lange Rede, kurzer Sinn-ich war schneller wieder draußen, als ich gehofft hatte.
In meiner Panik habe ich mal wieder vergessen, dass mich Kieferchirugen sowie Zahnärzte nur behandeln, wenn Gefahr im Verzug ist. Nun sagt nicht, geh doch in die MHH. Da war ich auch schon mal. Die wollten mich in der Zahnklinik stationär aufnehmen bis sie gemerkt haben, welche Krankheiten ich habe.
Nun laufe ich erstmal weiter mit kaputten Zähnen rum. Im Neuen Jahr versuche ich es todesmutig nochmal in einer anderen Klinik, vielleicht habe ich dort mehr „Glück“.
Am Sonntag kam dann der nächste Hammer. Wir hatten unser letztes Basteln für die Miniaturen. Alles war wunderbar, bis wir eine Pause machten.  Als ich mich wieder hinsetzen wollte, lacht nicht, brach ich mit diesem blöden Klappstuhl zusammen.
Hätte ich doch auf meine innere Stimme gehört. Als ich in den Raum kam, sah mich der Stuhl schon so böse an. *grrr* Ergebnis-kaputter Stuhl (wie peinlich), über alles Andere schweige ich lieber.
Vielleicht versteht ihr nun, warum ich nirgends kommentiert habe, aber:

                             „Ich liebe euch doch alle“.

Advertisements

18 responses to “Es wurde noch schlimmer

  • theomix

    Das verstehen wir (zumindest ich) sehr gut. Dafür verzichten wir (zumindest ich) auf Schadenfreude…

  • razortooth

    Komm, lass dich mal ganz lieb von mir drücken – dann geht’s dir bestimmt besser…

    Ich schieb dir mal ein ganzes Pfund Sonnenschein rüber, das hilft immer.

    Ganz liebe Grüße von Melly, die sich momentan freut wie ein Schnitzel

  • Babbeldieübermama

    @theomix:

    Willkommen im Club! 🙂

  • Babbeldieübermama

    @razortooth:

    Hach, da geht es mir gleich besser.

    Habt ihr etwa…! Oder etwa…? 😉

    Ich durchstöbere sofort alles. Mailbox, Blog und …!

    Noch liebere Grüße
    eine extrem neugierige Bärbel

  • minibares

    Boah, mal wieder ne total erfolgreiche Woche, wie ich lesen kann. Mein Zahnarzt, zu dem habe ich echt Vertrauen. Da ist keine Angst mehr. Früher hatte ich die auch.
    Aber dass du gar nicht behandelt wirst wegen der anderen Krankheiten, das macht den Zahn auch nicht heiler, oder?
    Lass dich mal ganz lieb umarmen, du armes Huhn…

  • paradalis

    Drück drück drück!! Wenn ich könnte, würde ich dir ein paar deiner Beschwerden abnehmen. So viel auf einmal hält doch kein Mensch aus, liebe Bärbel!!

    Ich wünsche dir gute Besserung und Kopf hoch!
    Das mit dem Stuhl ist gar nicht so schlimm. Stell dir mal vor, ich bin mal mitten auf dem Saal einer Diskothek aus den Armen eines mit mir Rock`n Roll tanzenden Mannes mehrere Meter weit geflogen.
    *g*
    Das sah vielleicht aus, ich kann dir sagen …

    Alles Liebe!
    🙂
    Heike

  • Babbeldieübermama

    @minibares:

    ich war schon bei einigen wirklich guten Zahnärzten, aber… 😦
    Ich liebe diese Umarmungen. Danke schön! 🙂

  • Babbeldieübermama

    Mehr mehr mehr!
    Jetzt habe ich wieder eine große Klappe, schließlich sehe ich keinen Zahnarzt in der Nähe. 🙂
    Nicht böse sein, jetzt hast du mich zum Grinsen gebracht. Ich stelle es mir bildlich vor… 😉

    Ganz liebe Grüße
    🙂
    Bärbel

  • Vivi

    ich habe seit vielen Jahren einen wunderbaren Zahnarzt, und speziell wenn er mal wieder meinen Mund knippst udn sagen kann, alles ist OK. da freu ich mich immer sehr. aber bei Zahnschmerzen, auch wenn du vieles zusaetzliches hast, da wirst du auch nicht behandelt? das kann ja dann leider doch aerger werden.
    das naechste Mal wenn ein Stuhl dich dumm anschaut, dann setze dich auf einen anderen.
    inzwischen umarme ich dich auch und wuensche dir viele gute Besserungen

  • fudelchen

    Ohh weh…Popoaus…puuuust !! 😉

  • Babbeldieübermama

    @Vivi:

    Doch, wenn ich Schmerzen habe wird das Nötigste unternommen.
    Je nach Bedarf wird ein kleiner Schnitt gemacht oder ohne Betäubung der „Kanal“ freigelegt.
    Ich hätte wirklich auf meinen Instinkt hören sollen, beim Nächsten Mal höre ich auf ihn.
    Danke für deine Umarmung und dein Mitgefühl.

  • Babbeldieübermama

    @fudelchen:

    😆 😆

    Bitte etwas mehr Ernst. 😉

  • skriptum

    Och nö, nä?! Wenn, dann willste aber auch immer gleich das Komplett-Paket, was?!

    Liebe Babbel, ich weiß natürlich nicht, welche Medikamente Du sowieso schon nimmst aber:

    Zur vorübergehenden (!!!) Linderung könnte Dir ggf. Tramal helfen. Dieses Opiat beruhigt Schmerzen sofort. Das ist natürlich nicht die Lösung aber bis zum Termin beim ZA würde es Dir die Schmerzen erstmal nehmen.

    Zahnschmerzen sind sowas von oberfies! Ich drücke Dir die Daumen (und Dich natürlich, ganz vorsichtig), dass sich alles bald regelt.

  • Babbeldieübermama

    Bei Tramal spielt mein Kreislauf mit mir Achterbahn oder „So würdest du dich fühlen, wenn du 1 Flasche Schnaps getrunken hättest“. Ich habe schon die richtigen Dröhnungen. Auf Dauer sind die natürlich auch keine Lösung.
    Die Schmerzen sind mittlerweile fast weg. Ich bin gespannt, wann sie wieder auftauchen. :mrgreen:
    Danke für’s Drücken. 🙂
    Kleine Wette-frühestens am 1. Weihnachtstag, spätestens Silvester.

  • Emily

    Ich genieße und schweige… bei dem Zahnarzt bin ich allerdings wieder bei dir, du Arme! Meiner ist wirklich niedlich, aber so ein Date möchte ich mir am Liebsten ersparen. Aber, was willste machen 😉

    Alles Liebe, die Emily

  • skriptum

    Eine ganze Flasche Schnaps würde ich nie im Leben schaffen. Nach spätestens einem Fünftel wäre ich platt. Aber sowas von!

    Ich drücke Dir die Daumen, dass die Zahnschmerzen nur erkältungsbedingt waren! Das kommt ja vor und hat gar nichts mit den Zähnen oder dem Kiefer zu tun.

  • Babbeldieübermama

    In der Regel sind sie wirklich nett, auf diese Dates kann ich auch gut verzichten.
    Warum fallen und wachsen Zähne nicht wie Haare?

    Liebe Grüße Bbdüm 🙂

  • Babbeldieübermama

    Drum nehme ich Tramal auch nicht. 😉
    Drüüück, vielleicht hilft es!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: