Der Montag

Schlafen, meine Emma(Laptop) quälen, frühstücken, in verschiedenen Blogs blöde Kommentare schreiben, bei Facebook so dies und jenes machen(natürlich nix Gescheites), kranken Mann nerven, essen, schlafen ……. Zwischendurch habe ich mit Petrus über das blöde Wetter gestritten, um mich später über die Sonne zu freuen. Zum Abendessen gab es dann selbstaufgetaute Schlupfnudeln mit Sauerkraut und undefinierbaren Fleischstückchen. Hört sich vielleicht etwas pervers an, schmeckt aber gut.
Jetzt sitze ich wieder vor meiner Emma, habe ein paar Mails beantwortet, einige ehemalige Klassenkameradinnen wegen des Klassentreffens genervt, grübele wann das nächste Treffen der Puppenhausfreunde sein könnte und warte…. Auf was? Ich weiß es auch nicht sooo genau.
Das etwas Besonderes passiert, ich endlich wieder müde werde, mich jemand anruft, mir irgendein witziger, intelligenter Beitrag einfällt oder eine Batterie für mein Hörgerät vom Himmel fällt.
Ihr seht, ich habe es wirklich sehr schwer! 😉
Ich wünsche mir jetzt eine Bude voller Gäste, Stress, eine Menge Haus-und Gartenarbeit, Termine über Termine, eine Weltreise oder….
Nein, ihr braucht nicht die Männer mit den langen weißen Kitteln schicken, mich plagt nur ein bißchen die Langeweile.
Gleich gebe ich mir einen Ruck um diesen bescheuerten eigenartigen Beitrag zu beenden, einen Spaziergang durch die Wohnung zu machen, meinen Mann ein wenig zu ärgern.
Und wie war es bei euch heute so???

                            „Ich liebe euch doch alle“.

Advertisements

13 responses to “Der Montag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: