Alles für die Katz oder ich glaube ich spinne.

Warum habe ich mich so aufgeregt, fast die ganze Nacht nicht geschlafen und und…
Ich habe weder die Praxis noch die Ärztin gesehen.
Opossum hatte sich natürlich vorher über die Lage der Praxis informiert. Gibt es einen Aufzug, sind Stufen vorhanden, et cetera pp. Antwort der Knalltüte von Arzthelferin(sinngemäß): „3 Stufen, Aufzug vorhanden, kein Problem“.
Also sind wir losgefahren, nach ca. 20 Minuten haben wir endlich einen Parkplatz ergattert, Parkschein für 2,5 Stunden bezahlt und uns auf den Weg zur Ärztin gemacht.
Der erste Schock kam schon bei der Ankunft vor dem Haus, 6 Stufen waren für mich zu bewältigen, Opossum wollte bereits aufgeben. Ich mich also die Stufen hochgequält, nun jagte ein Schock den nächsten. Es waren nochmal 6 Stufen zu erklimmen.
Schlau wie mein Opossum ist, stellt er mich im Treppenhaus ab, um sich den Aufzug anzusehen. Es war kein Aufzug, es war ein Fahrstühlchen. Wir hätten auch ohne Rollstuhl nicht zu zweit in den Lift gepaßt. Da die Praxis auch noch in der 3. Etage war, haben wir sofort wieder kehrtgemacht.
Jetzt frage ich euch, wie kann eine Orthopädin in so einer Lage ihre Praxis haben? Was machen Patienten, die keinen Schritt laufen können?
Einen Vorteil hatte die ganze Aktion allerdings, ich habe nach Jahren endlich wieder die Lister Meile mit meiner Anwesenheit beglückt, konnte ein paar schöne Dinge ergattern.
Heute nachmittag werden wir meinen neuen Hausarzt um Hilfe bitten, vielleicht kennt er einen guten ….
Ich beende meinen Beitrag. Ich werde jetzt vor Wut und Schmerzen die Zähne in die Tischplatte schlagen. 😆

                            „Ich liebe euch doch alle“.

Advertisements

12 responses to “Alles für die Katz oder ich glaube ich spinne.

  • theomix

    Echte Knalltüte…
    So was, dachte ich bis jetzt, gibt es nur bei miesen Hotelbeschreibungen, von Reiseveranstaltern, die es nötig haben.
    Erhol dich gut!

  • skriptum

    Das darf ja wohl nicht wahr sein! WIE blöde kann denn eine einzelne Person sein? Der Arzthelferin hätte doch klar sein müssen, dass Treppen etc. Hindernisse darstellen, wenn schon vorab explizit danach gefragt wird.

    Man, man, man …

    Hast Du die „Dame“ anschließend nochmal angerufen? Was sagt sie dazu? Hat sie die Schule beendet, wenn sie offenbar nicht einmal zählen kann?

    Das mit den Zähnen lass aber bitte lieber sein. Ich kann Dir zwar einen ausgesprochen guten Zahnarzt empfehlen, aber der in seine Etage führende Fahrstuhl ist leider auch nur recht klein.

  • Babbeldieübermama

    @theomix:

    Danke!
    Morgen habe ich nun bei dem nächsten Orthopäden einen Termin. Ich lass mich überraschen. 🙂

  • Babbeldieübermama

    @skriptum:

    Opossum hatte bis jetzt noch keine Zeit. Er mußte mit meinem Hausarzt reden. Anschließend hat er einen Orthopäden gesucht, wo wir schnell einen Termin bekommen.
    Nun müßen wir morgen wieder los.
    Ich hab mir die Tischplatte angesehen und dann meinen Plan verworfen. Du hast recht, zum Zahnarzt will ich nicht. Vor denen habe ich einen riesigen Respekt. Mit anderen Worten ausgedrückt, ich mache mir vor Angst in die Hose. 😳

  • fudelchen

    Das ist nicht gut.
    Es ist bei uns VORSCHRIFT, daß jeder Arzt, der mindestens im 2. Stock eine Praxis hat, einen Fahrstuhl haben MUSS.
    Du kannst Dich getrost beschweren, das geht so nicht, schon gar nicht bei einem Orthopäden.
    Ich kenne mich beruflich ein wenig mit der Bauordnung aus!!

  • minibares

    Sie sagten euch: 3 sprich drei Stufen.
    Also das ist ja echt der Hammer. Dann sind es mal eben 2 x 6. Ja und?
    Kannst doch in den Fahrstuhl.
    Vielleicht den Rollstuhl zusammenklappen? Geht das überhaupt?
    Und dein Mann kann flitzen vom Parterre 3 Stockwerke hoch, dich abholen, wieder runter, den Rollstuhl hochschicken, es sei denn, da kommt ein anderer Patient, der auch unbedingt den Fahrstuhl braucht. Also flitzt dein Mann wieder hoch, um dich nicht zu beunruhigen.
    usw. usw. usw.

    Bitte nicht in den Tisch beissen, schadet den Zähnen.
    Viele liebe Grüsse

  • Babbeldieübermama

    @fudelchen:

    Danke für den Tip.
    Einen Aufzug hat das Haus, nur eben nicht für Rollstühle geeignet.

  • Babbeldieübermama

    @minibares:

    Genau so hätte es ausgesehen. Da auf allen 3 Etagen Arztpraxen waren kannst du dir vorstellen wieviele Patienten den Aufzug benutzen. Übrigens, es waren nur Orthopäden im Haus.

    Ganz liebe Grüße

  • razortooth

    Vielleicht solltet ihr den Ärzten vorschlagen, daß sie an der Außenwand einen Seilzug für die immobilen Patienten anbringen :mrgreen:

    Fühl dich mal ganz lieb von mir gedrückt…

  • Babbeldieübermama

    Schweinehaken würde doch reichen. *g*

    Nich so fest, meine Knochen… 😉

  • Angi

    Tja, vielleicht kann die Tröte da am Telefon nur bis 3 zählen? Tzz, ist ja nicht zu fassen. Du, die hätte ich aber postwendend noch mal angerufen und gefragt, ob sie noch alle im Karton hat.
    Wie auch immer, ich hoffe für dich, dass der nächste Arztbesuch erfolgreicher wird und er dir – vor allem – helfen kann. Schmerzen sind echt superätzend.
    LG.
    Angi

  • Babbeldieübermama

    Der Arztbesuch gestern war ein Erfolg.
    Nachtrag: Mein Mann winkt nur ab. Er will nicht in der blöden Praxis anrufen und denen ein paar Takte erzählen.

    LG Bärbel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: