Da liege ich schlafend im Bett, träume so vor mich hin und plötzlich…. 😯 Wache ich um Hilfe schreiend auf. Da hat doch tatsächlich eine/r versucht mich mit irgendwas zu ersticken. Nun sitze ich seit ca. 3.30 Uhr grübelnd im Wohnzimmer. Wer wollte mich da abmurksen!? Wenn ich die/den erwische, die/der kann was erleben!!! Noch nicht mal in den eigenen Träumen bin ich meines Lebens sicher. Eine bodenlose Frechheit. Also ehrlich, noch nicht mal ein Asthmaanfall im wirklichen Leben hat mich so in Panik versetzt.
Vielleicht kann jemand von euch Träume deuten, wäre doch interessant oder?
Jedenfalls ist mein Zigarettenkonsum schlagartig angestiegen, der Blutdruck wollte natürlich auch seinen Beitrag leisten. Jetzt sitze ich hier und …. Na ja, Schwamm drüber.
Unsere Freunde sind wie immer Sonntagmorgen pünktlich um 10.00 Uhr wieder Richtung  Heimat gefahren. Somit war ein schönes Wochenende beendet. Den restlichen Sonntag und auch noch den Montag mußte ich mich von den Strapazen erholen.
Nachdem ich mich nun wieder beruhigt habe, werde ich mich ins Bett legen und noch eine Runde schlafen. Wehe, ich werde nochmal bedroht, dann…. 😉
Wünsche euch allen einen angenehmen Tag und:

                           „Ich liebe euch doch alle“.

Advertisements

11 responses to “

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: