Wie am 1. Tag

…. habe ich mich gestern gefühlt. Wobei? Na, bei meinem Versuch, wie gewohnt meine Blogrunde zu drehen. Viele Blogs kamen mir vollkommen unbekannt vor, neue Outfits taten ihr übriges. Enttäuscht war ich immer öfter zu lesen (von mir abgekürzt): „Bitte registrieren sie sich“! Eine Unsitte, ungehörig, eine bodenlose Frechheit. 😯 Da möchte ich nach langer Zeit erfahren wie es den Leuten geht, werde einfach vor der „Tür“ stehengelassen. Da sitze ich nun da, weiß nicht was los ist, kann mich nicht informieren, fühle mich ausgeschlossen, rausgeworfen, ja irgendwie isoliert. Nun nehmt mein Geschwafel nicht gleich wieder bierernst, aber eigenartig finde ich es doch etwas.
Auf der anderen Seite habe ich ein bißchen ein schlechtes Gewissen. Da jammere ich über zuviel Schlaf, ein paar Schmerzen und mußte gestern lesen wie gebeutelt einige in der Zwischenzeit vom Schicksal sind. Wie einige von ihren Problemen geschrieben, aber stark untertrieben haben. Herzrasen, Wut, Hilflosigkeit meinerseits waren da an der Tagesordnung. Vor meiner Pause hätte ich wie wild in die Tasten gekloppt, ohne lange nachzudenken, aber jetzt … Jetzt fühlte ich mich wie am 1. Tag. Eine leichte, wenn auch kurze Unsicherheit machte sich bei mir breit. Kann, darf ich nach sooo langer Zeit einfach meinen Senf dazugeben. Natürlich konnte ich mich nicht bremsen. Klar, sonst wäre ich nicht ich.
Als Nächstes frage ich mich: Wie habe ich es geschafft in so vielen Blogs zu lesen und auch noch meine Kommentare abzugeben? Wieso fühle ich mich nach so relativ kurzer Zeit in einigen Blogs als Fremde? Warum haben einige ihren Schreibstil so geändert, andere scheinbar ihren Charakter!? Warum finden es einige plötzlich so wichtig in die Guilde der Intellektuellen aufgenommen zu werden oder ist es mir vorher nur nicht aufgefallen? Fragen über Fragen, die ich unbedingt geklärt haben muß.
Lange Rede kurzer Sinn-ich bin wieder da. Ich hoffe, ich habe meinen Tiefpunkt besiegt, werde bald meine Blogrunde wie gewohnt schaffen. Eins hat sich jedoch nicht geändert:

                          „Ich liebe euch doch alle“.

Advertisements

28 responses to “Wie am 1. Tag

  • paradalis

    Das ist das Leben, liebe Bärbel. Dinge/Menschen ändern sich.
    🙂
    Nein, ich nicht.
    Also schon, aber hoffentlich nicht ins Negative. Falls doch, musst du mir das unbedingt sagen, hörst du?!!!
    !


    Und wenn du dich bei mir registrieren musstest, dann sag mir bitte auch Bescheid. Dann lösche ich sofort den gesamten Blog, schreibe eine dicke Beschwerde an wordpress, ach was, ich schicke denen Pferdeäpfel mit der Post, damit die sich auch so richtig ärgern!
    🙂

    Liebe Bärbel, guten Morgen.
    Fragen über Fragen, die du da stellst.
    Es ist immer gut, bei sich selbst anzufangen. Das machst du ja auch, du hinterfragst dich. Aber gerade das Bloggen unterliegt Stimmungen, Geschehnissen, Dingen, die demjenigen Blogger wichtig sind. Und wenn er/sie eben gerade intellektuell unterwegs sind – dann lass sie doch.
    „Jedem Tierchen sein Pläsierchen“, wie meine Großmutter mütterlicherseits immer zu sagen pflegte.
    🙂

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag, liebe Grüße!
    🙂
    Heike.

  • razortooth

    Also, bei mir hast sich nix geändert – ich hab noch nicht mal großartig viel in der Zwischenzeit gebloggt 😉
    Aber jetzt bin ich auch wieder da. Genau rechtzeitig, wie mir scheint :mrgreen:

    Wir lieben dich doch auch!!!

  • Babbeldieübermama

    Nochmal guten Morgen liebe Heike,

    ich weiß, daß Leben geht weiter, steht nicht still, entwickelt sich in die eine oder andere Richtung. Nur wenn man wie ich einige Zeit nicht daran teilgenommen hat, fällt es einem besonders auf.
    Nein, du scheinst dich nicht verändert zu haben, zumindest nicht ins Negative.
    Wehe, wage es nicht deinen schönen Blog zu löschen, sonst komme ich und …

    Einen schönen Tag vor dem besonderen Tag
    wünscht dir
    🙂
    Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @razortooth:

    Du lebst noch, bin ich froh!!!
    Auch du bist nicht gemeint, mach dir also keinen Kopf.
    Die oder den ich meine, fühlen sich garantiert nicht angesprochen, werden in diesem Blog nicht lesen, geschweige denn kommentieren.
    Schön, daß auch du deine Pause beendet hast. 🙂

  • razortooth

    @BbdüM
    Natürlich lebe ich noch – wenn ich doch mal irgendwann aus dieser Welt gehen muß, dann doch nicht so sang- und klanglos :mrgreen:

    Und wegen der anderen mach dir keinen Kopf – wenn sie es noch nicht mal für nötig erachten, auch mal bei dir vorbeizuschauen, dann sind sie es einfach nicht wert. Ganz einfach – ich bin da sehr pragmatisch 😀

  • Babbeldieübermama

    Mit dem „Tod“ hatte ich mehr spaßhaft gemeint. Zumindest hast du dich gemeldet.

    Im Moment mache ich mir nur einen Kopf, wie ich meine Blogrunde schaffe, die Nachtstunden fehlen. 😉

  • razortooth

    Es hat sich durch die Änderungen bei einigen Blogs doch nun eh deine Blogrunde schon verkleinert 😉

    …und wenn du sie nicht schaffst, dann ist es doch auch nicht so schlimm – es ist mir lieber, wenn du dich wohl und nicht unter Druck gesetzt fühlst und dafür dann halt seltener im Blog vorbeischaust.

  • bordeauxdogge

    Hallo Bärbel

    Also, bei mir hat sich auch nichts verändert! 🙂

    Ob du deine Blogrunde schaffst oder nicht….ist doch nicht so schlimm. Hauptsache dir geht es etwas besser.

    Und….du meldest dich noch hin und wieder hier in deinem eigenen Blog.

    Ich wünsche dir einen schönen Resttag…und wenn du die Blogrunde allein nicht schaffst, kein Problem, sag Bescheid, dann komm ich vorbei und schiebe dich die Runde….wie immer 🙂

    L.G. Anja

  • Babbeldieübermama

    @razortooth:

    Kommt Zeit kommt Rat. Ich lasse es langsam angehen. Auf ein paar Tage mehr oder weniger kommt es auch nicht drauf an.
    Nicht alle bei denen ich lese stehen in unserem Blogroll. Ich möchte schon wissen, was sie alles so in der letzten Zeit erlebt haben, wie es ihnen geht, usw.. 🙂

  • Babbeldieübermama

    @bordeauxdogge:

    Auch du hast dich verändert, bist größer und kräftiger geworden. 😉
    Au ja, wir haben lange keine Runde gedreht. Es wird Zeit! Mach dich man schon auf den Weg. 😉

    LG Bärbel

  • tonari

    Ach, und ich dachte schon, Du kommst nur mich nicht mehr besuchen 😉

  • Babbeldieübermama

    @tonari:

    Ich schwöre, ich war da und habe kommentiert. Mein Kommentar war kurze Zeit später verschwunden. Ich dachte, na du kannst es dir wohl denken … Ich eile sofort zu deinem Blog und kommentiere. 😉

  • bordeauxdogge

    Deshalb kann ich dich jetzt auch besser schieben ! 🙂

    Ich koooooomme!
    🙂

    L.G. die Diva

  • Babbeldieübermama

    Ich waaarte!!!

    LG Bärbel 🙂

  • Sammy

    also bei mir bist du immer und jederzeit willkommen. ich hoffe das weisst du.
    das registrieren finde ich auch laestig. bis man das hinter sich hat, hat man doch schon gar keine lust mehr zu schreiben. finde ich sowieso bloed wenn man sich registrieren muss. na bei myblog.de ist das gott sei dank nicht der fall.

    ein neues outfit kriegt mein blog immer wenn sich die jahreszeiten aendern. ich selbst habe mich nicht geaendert, ich bin wie ich nun mal bin *lach* und so will ich auch bleiben *zwinker*

    so nun wuensche ich dir ein schoenes wochenende. lass es dir gut gehn. ich schick mal sonnenschein zu dir rueber.

    ganz liebe gruesse
    Sammy aus USA

  • Babbeldieübermama

    Die Outfits in deinem Blog gefallen mir immer sehr gut. Nur wenn man wie ich einige Zeit in den Blogs nicht gelesen hat, fühlt man sich etwas irritiert.
    Danke, daß ich bei dir immer willkommen bin, aber bis jetzt hat mich noch keiner von den aneren aufgefordert nicht mehr zu kommentieren.
    Außerdem, wie ich drauf hingewiesen habe, sooo Bierernst habe ich es nicht gemeint. 😉

    Ganz liebe Grüße
    Bärbel aus Niedersachsen.

  • smultronella

    Liebe Bärbel, ich finds schön, dass wir endlich wieder mehr von Dir hören/lesen und auch dass Du uns von Zeit zu Zeit mit Heinz Erhardt verwöhnst. Hör bloß nicht auf damit.

    Meine Blogrunde schaffe ich fast nie und ab nächste Woche bin ich auch noch ohne Computer bzw. ohne Internet. Da wirds erst recht nichts mehr. 😦 Und im Blog wirds dann wohl auch erst mal still werden.

    Sei weiter bissig, frech und liebenswürdig!
    Wir lieben Dich doch alle.
    Liebe Grüße
    Claudia

  • Babbeldieübermama

    Du bist ohne Computer? 😯
    Wie erfahre ich dann wie es dir geht? Da muß wohl die gute alte Post wieder ran!! 😉
    Liebe Grüße
    Bärbel

  • Lilie

    Liebe Bärbel,
    schön, dass es dir wieder besser geht.
    Also bei mir hat sich nur die E-Mail-Adresse geändert, sonst nix.
    Und tröste dich, ich schaffe auch nicht immer meine Blogrunde und oft reicht es nur zum Lesen. Aber ich schau immer mal wieder vorbei.
    Lieben Gruß zu dir
    Iris

  • Babbeldieübermama

    Ach nein liebe Iris, nichts hat sich geändert! 😉 Warum bitte mußte ich dann deinen Kommentar freischalten? An den kleinen süßen Engel kann ich mich auch nicht erinnern! 🙂
    Du bist hier gerne gesehen, ich lese in deinem Blog auch immer sehr gerne.

    Lieben Gruß von mir zu dir
    Bärbel

  • Suriel

    Mach Dir keinen Kopf, die Bloggerwelt ist eine schnelllebige und es ändert sich stündlich etwas. Wenn ich auf einen meiner Favoriten kommen würde und mich gezwungen registrieren müßte um zu lesen, wäre das die längste Zeit ein Favorit gewesen.

  • Babbeldieübermama

    ‚Nen Kopf mache ich mir bestimmt nicht!

    Da diese Blogs nicht zu meinen Favoriten gehörten, mache ich mir auch keinen Kopf. Diese Sache habe ich zu meinen geistigen Akten gelegt, es gibt Wichtigeres und Schlimmeres. 😉

  • Erdbeere

    Huhu,

    1) Blogs, auf den man nur nach Anmeldung kommentieren kann sind sau doof und werden von mir nicht (mehr) aufgesucht.

    2) Klar kannst Du Dein Senf abgeben, bei mir so wie so *g*

    3) Ich freue mich, wenn Du vorbei kommst und es Dir wieder besser geht!

    Lieben Montagspätnachmittagsgruß
    Erdbeere

  • Lilie

    Na, der Engel ist mit der neuen E-Mail-Adresse entstanden 😉
    Lieben Gruß
    Iris

  • Babbeldieübermama

    Mein Hirni funktioniert besser als ich dachte. 😉

    Lieben Gruß
    Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @erdbeere:

    Zu 1): Sehe ich genauso.
    Zu 2): Mach ich, mach ich! 😉
    Zu 3): Ich komme schneller als du denkst bei dir vorbei. Wenn ich vielleicht auch nicht kommentiere, so lese ich doch…

    Lieben Frühabendgruß
    Bbdüm

  • smultronella

    Wollt nur kurz Bescheid sagen, dass ich mich wohl am Büro-PC mal in den Blog mogeln werde…
    Nicht weitersagen 😉

    Natti, natti
    Claudia

  • Babbeldieübermama

    Dann mogele dich recht oft!!! 😉
    Ich drücke weiterhin die Daumen das alles klappt.

    Liebe Grüße
    Bärbel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: