So geht es nicht weiter!

Auf nichts kann ich mich verlassen, auch nicht auf mich!!!
Kaum denke ich es geht aufwärts, kommt der nächste Rückfall. Ich habe langsam die Nase voll. Langsam möchte ich wieder ein bißchen gesund werden!!! Nächste Woche werde ich mal ein wenig die Ärzte nerven, die sollen sich mal was einfallen lassen.
Kaum habe ich mit meiner Blogrunde angefangen, maximal 10 Leute mit meinen hochintelligenten (da lachen doch wohl nicht einige hämisch) beehrt, bin ich schon wieder geistig und auch körperlich total erschöpft. Ich werde doch wohl nicht alt oder bin ich es schon? Sooo kann es jedenfalls nicht weitergehen. Ich bin mittlerweile überhaupt nicht mehr über die wichtigen Erlebnisse der Blogger informiert. So geht es wirklich nicht weiter.
Heute wollten wir Alphas (Schwiegersohn) Geburtstag im kleinen Kreis nachfeiern und…. nun wird er auch noch krank. Nix wird einem gegönnt!!! Ich hatte mich schon so auf Paulas Essen gefreut.
Mittlerweile kann man in unserer Straße Schlittschuh laufen, alles spiegelglatt. Es friert und taut, es taut und friert, verrückter Winter.
Unsere Freunde in Emden ersticken dafür im Schnee. Ihre Besuche sind, bis es besseres Wetter gibt, gestrichen.
Ansonsten habe ich nichts Lesenswertes erlebt.

                           „Ich liebe euch doch alle“.

Advertisements

13 responses to “So geht es nicht weiter!

  • Sabine

    Ach Babbelchen, laß mal den Kopf nicht hängen. Was meinste wie Du nach solch einem Wetter, den Frühling genießen und würdigen kannst.
    Wünsche Dir und all Deinen kranken Angehörigen Gute Besserung. Es wird schon wieder, fühl Dich mal geknuddelt und gedrückt.
    Liebe Grüße
    Bine

  • Babbeldieübermama

    Ach Binchen, wie lieb von dir. Hast aber ganz schön doll gedrückt….
    Wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Bärbel

  • Inge aus HH

    Hallo liebe Babbelschnute,

    haste mich angesteckt? Ich winke mal schnell rüber zu dir.

    Grüßli von Inge

  • Babbeldieübermama

    Das würde mir sehr leid tun, wenn Emma ihre Viren auch noch bei dir abgelegt hätte.

    Gute Besserung und liebe Grüße
    von Bärbel

  • freidenkerin

    Ich drück dich jetzt mal ganz lieb und fest.
    Das ist aber auch kein Wunder, dass man sich bei diesen wettermäßigen Zuständen unwohl, krank und müde fühlt!
    Wünsche dir und deinen Lieben herzlichst gute Besserung!

  • Finn

    Ich wünsch Dir auch von herzen einen seelischen und körperlichen Aufwind, der Dich direkt in den Frühling trägt.
    Liebe Grüße, Finn

  • Babbeldieübermama

    Vielen Dank, liebe freidenkerin, vielleicht habe ich Glück und es geht mir bald besser.

  • Babbeldieübermama

    @Finn:
    Wenn ich körperlich so gut drauf wäre, wie ich es seelisch bin, würde ich Purzelbäume schlagen.

    Liebe Grüße
    Bbdüm

  • theomix

    Das Wetter ist nicht normal – warum solltest du es sein?
    (Ist jetzt ein logischer Kurzschluss, klingt aber gut…)

  • Babbeldieübermama

    Hart aber herzlich. Danke für die „Blumen“.
    Du hast mich am Sonntagmorgen zum Lachen gebracht.

  • buttervogel

    Hallo

    ich wollte dir nur mal liebe Grüße da lassen.

    LG

  • Babbeldieübermama

    Wie lieb von dir. Ich hoffe es geht dir gut.

    LG

  • skriptum

    Es gibt so Phasen, liebe Bbdüm, in denen einen der Körper oder Geist zur Ruhe zwingt. Meist, wenn es bereits genügend Zeichen bzw. Aufforderungen gab, die man aber geflissentlich übersehen hat. Irgendwann kommt die Quittung; dann muss man.

    Gönn’s Dir doch! Draußen verpasst Du im Moment ja nun wirklich nüscht. Und alles andere läuft auch nicht weg! ;o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: