Wenn man es nicht kann, soll man es lassen ;).

Da habe ich neulichst für den werten Ehegatten zum Geburtstag einen Artikel verfaßt und in die Warteschleife verfrachtet.
Wie ich gerade feststellen durfte, ist der nur leider nicht erschienen.
Und warum?
Weil ich trötiges Paulakind den Artikel am 03. Februar 2009 habe erscheinen lassen. *hmpf* Peinlich, peinlich…
Jetzt steht er aber da, wo er hingehört… 😉

Advertisements

6 responses to “Wenn man es nicht kann, soll man es lassen ;).

  • Sammy

    mach dir nix draus, bei mir klappen solche sachen ja auch nie. darum schreibe ich immer im moment.

    wie geht es dir heute? ich wuensche dir einen wunderschoenen tag

    liebe gruesse
    Sammy

  • Babbeldieübermama

    Mir geht es etwas besser!!!
    Den Beitrag hat allerdings Paula (meine Tochter) geschrieben.
    Wünsche dir auch einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Bärbel

  • skriptum

    Ach liebste Babbel, ohne Hindernisse und Herausforderungen würden wir uns seit Jahrtausenden nur auf einem Fleck bewegen.

    Mach Dir nichts draus! Das kommt in den besten Familien vor! *gg

  • Babbeldieübermama

    Liebe scriptum,
    du hast zwar recht, aber diesmal hatte Paula die Probleme, nicht ich!!!

  • Gucky

    Wann hat(te) er denn nun Geburtstag ? Bei mir klappt das mit geplanten Beiträgen die zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch veröffentlicht werden sollen auch nicht…
    Auf jeden Fall alles Gute für weitere Lebensjahre nachträglich !

  • Lilie

    Oh je, aber vielleicht kannst du doch wenigstens ein kleines bisschen mit feiern – ich wünsche es dir ganz dolle …
    Gute Besserung und lieben Gruß
    Iris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: