Opossum hat Geburtstag

Jappy-Bilder
GB PicsGeburtstag

Ich wünsche dir alles LIEBE und GUTE zu deinem 65. Geburtstag. Bleib wie du bist, denn so liebe ich dich.

Advertisements

8 responses to “Opossum hat Geburtstag

  • Lilo

    Alles Guuuuute! 🙂

  • bordeauxdogge

    Von mir auch alles Gute zum Geburtstag und herzlichen Glückwunsch zum Rentnerdasein.
    L.G. Anja

  • bordeauxdogge

    Das Altern des Mannes

    Ach, wir Männer habens schwer,
    wenn wir altern mehr und mehr.
    Früher warn wir, im Vertrauen,
    ja immer schöner als die Frauen
    Auch wird der Mann ein bißchen pampig,
    und so wie ich, auch langsam schlampig.
    Dann ist es aus mit Sex und Saufen,
    Du kannst Dir nicht mal die Haare raufen.

    Vorne grau und hinten kahl,
    und die Jugend war einmal.
    Haare wachsen aus den Ohren,
    Der Geruchssinn geht verloren.
    Dafür hast Du schwer zu kämpfen,
    um den Nasensaft zu dämpfen,
    der sich an den Spitzen sammelt
    und in Tropfen runterbammelt.

    Flach und kahl liegt die Pupille,
    trotz der scharfgeschliffnen Brille.
    Deine Zähne werden lose,
    denn Du hast Paradontose.
    Schmerzhaft, wie sie einst gekommen,
    werden sie herausgenommen.
    Und das künstliche Gebiß,
    ist sehr oft ein Hindernis.

    Im Profil bist Du sehr kläglich,
    denn Dein Bauchumfang wächst täglich.
    Und der kleine Nabelfleck,
    liegt ganz tief und voller Dreck.
    Aber südlich von dem Nabel,
    bist Du auch nicht mehr passabel.
    Unten wird die Bauchhaut faltig,
    der Urin ist zuckerhaltig.

    Der Popo, einst straff und rund,
    leidet stark an Muskelschwund.
    Ja, des Mastdarms welke Falten,
    können kaum die Scheiße halten.
    Und wenn dann mal ein Wind entfleucht,
    wird das Hemd auch meistens feucht.

    Nächtlich stören Deinen Frieden,
    walnußgroße Hämorrhoiden,
    und die einst mobile, gute
    sogenannte Wünschelrute,
    hängt nur noch als schlapper Schlauch,
    unterm faltenreichen Bauch.
    Ihre Schwellung hat nach oben,
    sich zu einem Nichts verschoben.
    Und sie ist an dieser Stelle,
    keine reine Freudenquelle.
    Ja, die holde Weiblichkeit,
    wittert das und weiß Bescheid,
    schmunzelt und kommt zu dem Schluß,
    der ist sittsam, weil er muß!

    Weiter unten nicht zu schildern,
    fehlt es nicht an bunten Bildern.
    Wo der Hüftknochen mündet,
    ist der Ischiasnerv entzündet.
    Von den Knien bis zu den Haxen,
    sind Krampfadern gewachsen.
    Borsten hast Du an den Waden,
    die auch Deiner Schönheit schaden.

    Dazu kommen in der Regel,
    auch noch eingewachsene Nägel.
    Obendrauf noch Hühneraugen,
    die zum Fußball nicht mehr taugen.
    Und da fragt manch braver Falter:
    Bin ich noch rüstig für mein Alter?
    Dabei ist der Arsch ein Filz,
    wurmstichig wie ein Fliegenpilz.

    Wer das weiß, was ihm noch droht,
    schießt sich lieber selber tot.

    Weil die Fraun jetzt so gelacht,
    nun da hab ich mir gedacht,
    wenn auch sie ein bißchen älter,
    und vielleicht schon etwas kälter,
    auch nicht mehr vor Schönheit strotzen,
    wenn sie durch die Gegend klotzen.
    Augenaufschlag zieht nicht mehr,
    und so ruht auch der Verkehr.

    Auf dem Kopfe, welche Tücke,
    tragen manche ne Perücke.
    Nur zu Hause dann, oh Watze,
    trägt sie offen Ihre Glatze.
    Und der Taint, der so gepflegt,
    der die Männer oft erregt,
    ist dahin, an Stelle det‘
    sind jetzt Falten oder Fett.

    Trotz Goldzahn und solider Brücke,
    ist der Mund nur noch ne Lücke.
    Und statt süßem Wortgesäusel,
    Liebes Männel, liebes Mäusel,
    spricht sie jetzt, in jedem Falle
    etwas lauter und spritzt Galle.
    Ja, was soll’n die Männer machen,
    nur noch denken: Alter Drachen!

    Wo bei ihr auch noch vor Jahren,
    stolze Höhepunkte waren,
    ist jetzt alles, ei verdammich,
    elastisch, dehnbar, lang und schwammich.
    Diese Sachen, weiß ein jeder,
    eignen sich als Abziehleder.
    Drum macht stets den Halter ran,
    denn bei Bodenfrost, da friern sie an.
    Das Bäuchlein wurde bald ein Bauch,
    schön fett und faltig ist er auch.
    Und er verdeckt bei dieser Masche,
    die alte braune Ledertasche.
    Es sei gesagt, und zwar zum Schur,
    hier lohnt sich keine Nacktkultur.
    Denn dieser Teil, einst auserkoren,
    hat seine Hauptfunktion verloren.

    Das Schönste aber war, ohoo,
    beim Laufen wippend der Popo.
    Verführerisch ist er gewesen,
    jetzt ist er herrlich breitgesessen.
    Das Wippen wurde bald zum Schwabbeln,
    und keiner hat mehr Lust zum Krabbeln.
    Ich sag es Euch und zwar ganz barsch,
    aus dem Popo wurde ein Arsch.

    Die Beine jetzt mit Gummibänder,
    sind bestenfalls nur miese Ständer.
    Mit Adern grün und blau verziert,
    da wird kein Männerherz verführt.
    In vielen Fällen hat die Süße,
    dann auch noch ausgetretne Füße.
    Die Nägel schief und nicht zu knapp,
    da hilft kein roter Nagellack.

    Und die Moral von der Geschicht,
    verspottet Eure Männer nicht.
    Wenn sie auch langsam etwas älter,
    sie werden alt – Ihr werdet älter!

  • theomix

    Viel Glück und viel Segen!

  • Gucky

    Da schließe ich mich doch gleich an und wünsche auch alles Gute zum Geburtstag und für noch viele weitere Geburtstage !

  • paradalis

    Auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche! Toll, dass die liebe Bärbel so einen feinen Mann hat. Und das musst du ja sein, sonst würde sich die liebe Bärbel ja nicht wünschen, dass du so bleibst, wie du bist, denn so liebt sie dich.
    🙂

    Plapper plapper plapper … ich wieder mal! Was ich eigentlich sagen wollte, ist:

    Alles Alles Liebe und Gute, viel Gesundheit und immer Glück wünsche ich dir von Herzen!!
    🙂

    Feiert schön!!
    Liebe Grüße
    Heike

  • Andrea

    Bin zwar ein bischen spät dran, aber natürlich auch von den Haasen
    ALLES GUTE

  • Opossum

    @An alle:

    Bei allen, die mir zum Geburtstag gratuliert haben, bedanke ich mich recht herzlich, besonders für das lustige Gedicht. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: