Eine chaotische Woche

Wie ihr vielleicht bemerkt habt oder in einigen Kommentaren lesen konntet, haben wir im Moment Sorgen.
Opossum und ich haben nach tagelangen Kämpfen, meine 81jährige Mutter entgegen ihren Willen ins Krankenhaus einliefern lassen. Sie hatte, wie von mir schon befürchtet, einen Schlaganfall. Im nachhinein stellte sich heraus, daß sie auch noch einen
Herz-und Kreislaufzusammenbruch und zusätzlich Hirnbluten hatte. Bis heute hatte sie einen Blutdruck von 220/125 bis 260/150.
Gott sei Dank hat sich ihr Zustand jetzt sehr verbessert.
Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie chaotisch es die letzten Tage bei uns zuging. Ich mußte jeden Tag der Verwandtschaft Bericht erstatten, Opossum muß zusätzlich die Wäsche meiner Mutter waschen undundund.
Hinzu kommt, daß Paula am Donnerstag Geburtstag hat, am Freitag unsere Freunde aus Emden anreisen, um bis Sonntag zu bleiben und Paula am Samstag ihren Geburtstag feiert.
Am Sonntag muß ich dann auch noch zum Treffen der Puppenhausfreunde. Mit Schrecken fällt mir in diesem Moment ein, daß ich auch noch ein Geschenk dafür basteln muß.
Das Chaos hält uns mal wieder in seinen Fängen…… 🙂

                                                                      „Ich liebe euch doch alle“.

Advertisements

26 responses to “Eine chaotische Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: