Der heutige Tag

….fing bescheiden an. Ich mußte bereits um 6.30 Uhr aufstehen, weil wir um 7.30 Uhr losfahren mußten  um um 8.30 Uhr beim Arzt in Hannover zu sein. Das Blablabla dauerte keine 5 Minuten und draußen waren wir wieder, genauso schlau wie vorher. Ich habe wie immer meine Rezepte bekommen, aber mehr auch nicht.  Was ich so dringend wissen wollte und die Untersuchungen, die hätten gemacht werden müßen, nichts. Also heißt es mal wieder einen neuen Facharzt suchen, als wenn das ganze Leben nur aus Ärzten besteht.

Die überraschend feuchtwarme Luft machte mich den ganzen Tag zusätzlich fertig.
Mein Mann hat bei dem Wetter nichts besseres zu tun, ich mag es eigentlich nicht schreiben, als Stollen zu essen. Ihr lest richtig, STOLLEN, verstehe einer die Männer.
Heute abend las ich im Blog von Inge aus HH., daß sie Bücher abzugeben hat. Ich habe natürlich beim kommentieren hier geschrien und ein paar Minuten später kam schon die Mail. Sie schickt mir die Bücher und ich brauche noch nicht mal was bezahlen, dabei habe ich erst ein paarmal bei Inge aus HH kommentiert. Es gibt mehr nette Leute, als man glaubt.

                                                                 „Ich liebe euch doch alle“.

Advertisements

16 responses to “Der heutige Tag

  • Gucky

    Bei Inge-aus-HH habe ich auch schon ein paarmal gelesen und ich glaube nicht, daß sie die Vergabe von Büchern von der Anzahl der Kommentare die du abgegeben hast festmacht. Eher hätte ein(e) andere(r) früher HIER schreien können… 😯
    Es sein denn, sie hätte sie grundsätzlich zum Kauf angeboten.
    Was hast du denn geglaubt ? Dass Blogger schlechte Menschen sind ?
    Das ist ein Abbild der realen Welt. Wenn ich auch zugeben muß, daß die „Spinner“ dabei überdurchschnittlich vertreten sind. Das liegt sicher daran, daß sie sich durch eine gewisse Anonymität geschützt glauben.

  • theomix

    Was ist so schlimm am stollen essen? In den Niederlanden kriegt man das ganze jahr über spekulatius.

  • Babbeldieübermama

    Oh Gucky, du auch mal wieder in unserem Blog? 😉

    Ich finde das schon erwähnenswert, wenn jemand mir nach so kurzer Zeit Bücher schenkt. Wie du selber schreibst: „Eher hätte ein(e) andere(r) früher HIER schreien können…
    Wenn ich glauben würde, alle Blogger sind schlecht, würde ich nicht beim Familienblog mitmachen.
    Suche im echten Leben jemanden, der einfach sagt: Hier schenke ich dir….
    Das wirst du ganz selten finden. 🙂

  • Babbeldieübermama

    theomix:
    Stollen gehört für mich in die Adventszeit, dann noch bei diesem Wetter…. 😉

  • theomix

    Dein mann heißt Klaus? Trägt einen weißen bart? Mitra oder rote mütze?
    Nein? Nichts davon?
    Dann lass ihn halt stollen essen. Solange er nicht die unter den wanderschuhen nimmt…

  • Babbeldieübermama

    Ich bin die letzte, die meinem Mann etwas verbieten würde, zudem er schon seit langem erwachsen ist.

  • paradalis

    Guten Morgen liebe Bärbel?
    Soll ich dir was gestehen? Ich habe mir, sofort als die ganzen Weihnachtsleckereien angeboten wurde, das sogenannte Stollenkonfekt gekauft. Ganz heimlich habe ich es im Korb ganz unten versteckt, alles Mögliche darüber gepackt, schnell aufs Band gelegt und nach dem Bezahlen noch schneller in meine Tasche verstaut, weil ich es auch zu früh finde, für diese weihnachtlichen Köstlichkeiten.
    Aber – was soll man machen. Der Geist ist willig, aber das Fleisch so schwach.
    🙂

    Jedenfalls hat es mir geschmeckt und die Strafe habe ich ohnehin schon bekommen. Nämlich in Form von 1 kg Speck mehr auf den Rippen.
    *g*

    Liebe Grüße und ich wünsche einen schönen Tag!
    Heike
    🙂

  • Simulantin

    Hallo und guten Morgen

    Nicht erschrecken. Du kennst mich. Hab mir nur noch einen Namen und einen Blog zugelegt! 🙂

    Ich finde es nicht schlimm, wenn man Stollen ißt. Ich hab gestern Domino Steine gegessen.

    Es gibt wirklich einige sehr liebe und nette Menschen in der virtuellen Welt.
    Mir ging das auch mal ähnlich.
    Da habe ich mich auch sehr gewundert.

    Eine Frau, die ich auch nur über das Internet kenne, sie lebt in Mexico, schickte mir schon mehrmalig Bücher und Hörbücher.

    Ich fand das unglaublich.

    Lieben Gruß
    von der Simulantin 🙂

  • Simulantin

    Huch, hab grad gesehen, das da gar nicht das Bild der Simulantin ist! 🙂

  • Sabine

    Also die großen Stollen mag ich auch nicht aber das Stollenkonfekt mit Marzipan in der Mitte davon hab ich schon letzte Woche zwei verschlungen.

    Das Dir Inge die Bücher schenkt ist doch toll, sie freut sich bestimmt Dir damit eine Freude zu machen und die Bücher verstauben nicht im Regal 😀 Herzlichen Glückwunsch dazu und vergrab Dich nicht zu sehr in die Bücher, ab und an möchten wir hier auch was zu lesen haben 😀

  • Babbeldieübermama

    Guten Morgen liebe Heike,
    Ich muß dir auch was gestehen, aber keinem verraten!! Ich habe natürlich heimlich in der Nacht auch ein Stück Stollen gegessen, es hat toll geschmeckt. Ich verrate dir nochwas: Hätte ich nicht Diabetes, wäre noch ein zweites Stück in meinem Magen gelandet, natürlich auch ganz heimlich.
    Wenn bei uns sowas passiert, war immer ein kleines grünes Männchen da.

    Liebe Grüße und arbeite nicht so viel!
    🙂
    Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @Sabine:
    Natürlich habe ich auch heimlich ein Stück Stollen genascht, wer kann da schon wiederstehen!
    Ich finde das auch von Inge nett, zudem sie die Bücher sofort abgeschickt hat.
    Paradalis hat heute in ihrem Blog extra für mich zwei Lieder eingestellt, damit sie mir eine Freude macht.
    Ich werde natürlich wie gehabt am Laptop sitzen und euch mit meinen Beiträgen und Kommentaren nerven. 😉

  • lowersaxonys

    Volles Programm also, wie es sich liest. 🙂
    Hab‘ mal die Kommentare quergelesen. Denke, die meisten haben schon so ihre Stellen (und Gewohnheiten), wohin sie Ausrangiertes geben. Und so manche wollen gar nichts Abgelegtes. Das landet dann auf dem Sperrmüll oder so. 😉
    Den Umstand, Sachen mit der Post übers Internet kostenlos zu verschicken, wird aber nicht jeder zeitlich oder kostenmäßig machen können oder wollen. Da ist das Rotkreuz oder eben der Sperrmüll für manch einen die naheliegende Lösung. Denke nicht, daß das dann schlechtere oder geizigere Menschen sind.

    Lieber Gruß
    Mirja

  • Babbeldieübermama

    Ich maße mir nicht an über fremde Leute zu urteilen, finde es aber immer noch lobenswert, wenn mir jemand ohne mich weiter zu kennen, Bücher schickt. Immerhin hat Inge Kosten und muß dafür auch noch Zeit opfern.
    Heike z. B. hat mir schon sehr geholfen und hat immer ein offenes Ohr und ein liebes Wort für mich. Theomix und Gucky haben mir schon oft über viele nächtliche Stunden hinweg geholfen. Warum soll ich solche netten Menschen nicht loben, für mich ist sowas selbstverständlich. Ich habe im Leben schon viele nette Menschen kennengelernt und habe und werde sie auch erwähnen. 😉

  • AnnaChaos

    Leider kann sich das Wetter derzeit nicht entscheiden, ob es uns mit warmer oder kühler Luft beglücken soll. Naja, ich weiß auch nicht immer, ob ich nun heiß oder kalt sein soll, was… meine Gefühle angeht!

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Dir Anna

  • Babbeldieübermama

    @AnnaChaos:
    Habe schon deine Beiträge mit Vergnügen gelesen und wieder viel Spaß dabei gehabt.

    Nach schweren Gewittern und starkem Regen am späten Abend, hatten wir heute strahlenden Sonnenschein.

    Bbdüm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: