Und nu?

… habe ich den Schlamassel. Nichts mehr mit nachts schlafen, da habe ich mich zu früh gefreut. Einen Vorteil habe ich gegenüber den Leuten, die schlafen: Wer eine Nacht nicht schläft, hat angeblich  den Zustand von jemanden, der Eine Promille Blutalkohol hat. Ich habe also ungeahnte Vorteile: 1. Ich bin betrunken ohne Geld auszugeben, 2. Ich weiß endlich, warum ich Gedächtnisstörungen habe und last not least, woher mein Schädelbrummen kommt. 😉
Heute habe ich die Tauschblogs durchstöbert und schon Erfolg gehabt. Wir haben uns wie die Wilden bis vor einer ca.einer halben Stunde E-Mails geschrieben. Wenn alles klappt, habe ich für Muckelchen ein Geschenk im Tausch gegen Perlen. Ich bin gespannt, was sich noch ergibt.
So, nun hoffe ich, daß einige einen neuen Beitrag geschrieben haben, damit ich die Nacht rumkriege.

                                                             „Ich liebe euch doch alle“

Advertisements

16 responses to “Und nu?

  • paradalis

    Liebe Bärbel, guten Morgen.
    Ich glaube, du bist auf dem Weg zur Besserung. Wenn man erst einmal beginnt, die widrigen Umstände als gegeben hinzunehmen und sich dann sogar mit ihnen anfreundet, dauern sie nicht mehr lange an.
    Soll heißen, sobald du dich freust, aufzuwachen und die nächtlichen Stunden effektiv zu nutzen, ist es bald vorbei damit und du kannst wieder durchschlafen. Das Leben ist manchmal garstig.
    Oder – so hat alles sein Gutes.

    Zumindest ist es bei mir immer so.
    🙂

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und freue mich, dass du einen neuen Beitrag geschrieben hast!
    Liebe Grüße!
    🙂

  • theomix

    Pass auf, dass du nicht igrendwann mit Brummschädel Muckelchen gegen Perlen eintauschst. Andere Chaosbudenbewohner könnten dagegen sein…

    Paradalis hat die wunderbaren Paradoxien des lebesn beschrieben. was man sich emüht zu bekommen, gleitet aus den Fingern. was man aufgibt, kommt zu einem.
    Und sogar, wie sie schreibt, dass man das Gegenteil von dem kriegt, was man will.Beim einschlafen ganz oft so…

  • lowersaxonys

    Es geht nichts über einen erquicklichen nächtlichen Schlaf, besonders noch vor Mitternacht.

    Deine Frage habe ich in meinem Blog beantwortet.

    Herzlichen Gruß
    Mirja

  • Babbeldieübermama

    Guten Morgen liebe Heike,

    *kicher* Seit 20 Jahren leide ich an dieser Schlaflosigkeit, ich habe sie in all ihren Facetten kennen gelernt. Erst habe ich versucht an der Situation was zu ändern und irgendwann habe ich mich damit abgefunden und angefangen zu basteln. Ich quäle mich nie im Bett rum, gehe erst rein, wenn ich merke, ich kann schlafen. 🙂

    Auch dir wie immer einen wunderschönen Tag
    🙂
    von Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @theomix:

    Muckelchen gegen Perlen? 😯 So einen Brummschädel kann ich nicht haben oder kriegen.
    Schlaflosigkeit ist für mich schon lange kein Problem mehr. Was meinst du, was man nachts alles so anstellen kann!!? 😉

  • Babbeldieübermama

    @lowersaxonys:

    Danke für deinen Beitrag. Ich werde schnell mal in deinen Blog huschen.
    Nicht daß ich neugierig bin, neeeiin, ich doch nicht. 😉

    LG
    Bbdüm

  • nachtopal

    Oje nicht schlafen können, das stelle ich mir schlimm vor und ich hoffe Du kommst über Tag noch an etwas Schlaf.
    Öhja und wo finde ich jetzt die Tauschbörsen und die Perlen? 🙂
    Lieber Gruß Regina

  • bordeauxdogge

    Ich wünsch die viel Erfolg beim tauschen.

    Da wird sich das Muckelchen bestimmt freuen!

  • Babbeldieübermama

    @nachtopal:

    Stelle G.oo.gle ein, oben links erscheint eine Leiste, da steht -mehr-, da drauf klicken und Tauschblog eingeben. Da findest du die Tauschbörsen.
    Wegen der Perlen schicke ich dir vorab eine Aufstellung, hoffentlich ist es dir recht.

    LG
    Bärbel

  • Babbeldieübermama

    @bordeauxdogge:

    Vielen Dank, wird schon „schiefgehen“.

  • Marie

    Hallo Bärbel,ich kann auch nicht schlafen und gehe,wenn überhaupt erst gegen 5:00 oder 6:00 ins Bett.Habe ein gestörtes Tag-Nachtverhältnis und kann auch das Schlafen ausfallen lassen. Bin also eine Nachteule.Mein Dok meint,das könne auch von meiner jahrelangen Tätigkeit in der Gastronomie kommen.Egal,mich stört es nicht,aber die lieben Mitmenschen mokieren sich darüber,aber das geht mir am „Arm“ vorbei.Ich habe für mich einen Rhythmus gefunden und kann so leben und verpasse nichts.
    Ich bin Ich und ich bin wie ich bin.BASTA;-)))
    Liebe Grüsse Marie

  • Babbeldieübermama

    Hallo Marie,
    dann weißt du ja, wie man mehr oder weniger gut, damit umgehen kann.
    Ich verstehe aber, daß viele denken man hat Probleme damit.
    Schreib doch mal nachts Beiträge, dann kann ich die immer gleich kommentieren. 😉
    Liebe Grüße Bärbel

  • AnnaChaos

    Was ist denn die Ursache von Deinen Schlafstörungen?
    Unabhängig davon, ist es natürlich kein wünschenswerter Zustand!
    Hoffe, dass Du wenigstens am Tage etwas von dem Schlaf nachholen kannst.

    Wünsche Dir, dass Du bald wieder zu einem erquicklichen Nachtschlaf findest!

    Einen lieben Gruß von Anna

  • Babbeldieübermama

    Auf keinen Fall Sergio. *g* Ein dummer Scherz, ich weiß!!
    Die Ursache sind Krankheiten und Medikamente. Mir reichen mittlerweile zwei Stunden Schlaf. Der Vorteil, ich verpasse kaum was. 🙂

    Liebe Grüße von Bbdüm.
    🙂

  • Gucky

    Man soll ja positiv denken… :mrgreen:
    Trotzdem glaube ich nicht, daß zu wenig Schlaf auf die Dauer gut ist !
    Ich weiß natürlich auch, daß Menschen unterschiedliche Schlafbedürnisse haben und bei dir kommt das mit den Medikamenten noch dazu.

  • Babbeldieübermama

    Zuwenig Schlaf kann nie gut sein. Die Alternative wären starke Schlafmittel, die bringen mir zwei bis drei Stunden mehr Schlaf, den Rest des Tages laufe ich benebelt rum und sie schädigen die Organe. Nein danke. :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: