Die andere Seite II

Und dann ging es auch fast schon los.
Als erstes „mußte“ ich mit dem Video starten, da ich ohnehin demnächst einen Urlaub in Franken 😀 einlegen wollte. Mein bester Freund lieh sich also bei einem seiner Verwandten eine Videokamera und nahm diese mit, so daß wir einerseits für das Video einige schöne „landschaftliche“ Aufnahmen machen konnten, andererseits aber auch schon die ersten Glückwünsche aufnehmen konnten.
Schon vor dem Urlaub war klar, daß die Version „bester Freund leiht sich eine Kamera und dreht dann“ für die noch anstehenden Aufnahmen keine Lösung sein konnte, da das einfach viel zu umständlich gewesen wäre.
Zum Glück gab es aber Frau K. aus I. (die damals noch Frau P. aus L. war :D). Auch sie engagierte sich ehrenamtlich in der Kirchengemeinde und war dort sozusagen die Filmerin vom Dienst *lach*. Es lag also doch recht nahe, daß ich sie um Hilfe bat, sie sagte dankenswerterweise auch sofort zu.
Dann schrieb ich erstmal ehemalige Nachbarn und alte Bekannte an, das Video sollte schließlich mit Glückwünschen gefüllt werden.
Nicht ganz so einfach war es, die Rückmeldungen der Angeschriebenen so zu koordinieren, daß meine Eltern nichts davon mitbekamen. Aber auch das klappte dann im Endeffekt alles :D, die verschiedenen Termine mit allen möglichen und unmöglichen 😉 Leuten standen.

Ungefähr zu diesem Zeitpunkt begannen auch die Proben für die beiden Gesangseinlagen während des Gottesdienstes und der Gesangseinlage während der Feier. Ich muß dazu sagen, daß es nicht viel gibt, das ich mehr hasse, als vor Leuten, die ich kenne, zu singen (Ich kann aber singen, daran liegt es nicht…), weswegen meine Eltern mich so gut wie nie singen hören. Ich konnte mir also sicher sein, daß sie sich über diese Überraschung auch freuen würden… Viele Freunde und Bekannte sangen auch gleich mit :D, so daß auch hier für die Proben die Termine koordiniert werden mußten.

Advertisements

5 responses to “Die andere Seite II

  • Babbeldieübermama

    War J. mit in Franken? 😯
    Wenn du so weiter machst, sterbe ich darüber weg. Hättest ja ruhig ein bißchen mehr zum Besten geben können!!!

  • theomix

    Ja, BbdÜM hat Recht. Wo kann man die mp3 herunterladen?

  • Pauladieerste

    @Mütterchen: Hast Du das vergessen, daß der Lütte mit war? 😀
    @Theomix: *lach* MP3?????? *auf-dem-schlauch-steh*

    Der nächste Teil ist schon in der „Warteschleife“ :D.

  • Frau K. aus I.

    Ich denke mal Theomix bezieht das auf die Gesangseinlagen obwohl dein Mütterchen wohl meinte du hättest mehr schreiben können … aber ich kann mich auch irren 😉

    Will nicht vorweg greifen aber ich bin froh, dass das Schicksal es damals gut mit mir meinte … schließlich wurde so aus dem P. ein K. 😉

    Freue mich schon auf die Fortsetzung 🙂

  • theomix

    Danke, Frau K.
    Ich will halt hören, wie sich Paula so anhört…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: