Das Gewitter

Heinz Erhardt war in den 50er 60er und 70er Jahren der beliebteste deutsche Komiker. 1971 nach einem Schlaganfall nahm seine Karriere ein jähes Ende und er betrat nie wieder eine Bühne. 1979 erhielt er das Große Bundesverdienstkreuz. Heinz Erhardt verstarb am 5. Juni 1979 und wurde in Hamburg beerdigt.

Advertisements

38 responses to “Das Gewitter

  • bordeauxdogge

    Ich hab immer gerne die Filme von ihm gesehn!

  • Babbeldieübermama

    Ich auch, aber noch besser finde ich seine Gedichte. Habe bei den Angehörigen angefragt, ob ich mehrere davon einstellen darf, bin gespannt auf die Antwort.

  • Regina

    Uahh, das ist jetzt aber echt gemein, meine Soundkarte ist hinüber und Du stellst Heinz Erhardt ein. Der Mann war einfach nur genial, 😉

  • Babbeldieübermama

    Das ist wirklich gemein! Vor allem wenn du so viel Ahnung hast wie ich(keine). Bei YouTube findest du jede Menge von Heinz Erhardt.
    Seine Wortspielereien fand ich noch am besten.

  • paradalis

    Huhu liebe Bärbel, auch ich möchte dir ganz schnell einen schönen Tag wünschen, ich bin heute spät dran, aber meine Woche ist total voll gestopft, sieh es mir also bitte nach, ja?!
    🙂

    Also: hab einen schönen Tag (die Anderen natürlich auch!) und lieben Gruß
    Deine Heike
    🙂

  • Babbeldieübermama

    Wünsche dir auch einen schönen Tag, liebe Heike.
    Viel Erfolg bei der Arbeit.

    Viele Grüße
    🙂
    Deine Bärbel

  • Gucky

    Jau… Heinz Erhardt war schon eine „Marke“… 😀
    Wen ich früher auch gerne gehört habe war „Tegtmeier“ (Jürgen von Manger).

  • Babbeldieübermama

    Jürgen von der Manger mochte ich eigenartigerweise noch nie.
    Ich kenne allerdings, außer mir keinen, der ihn nicht gut findet.
    Mein Bruder kann „Tegtmeier“ z. B. hervorragend imitieren
    Ich mag lieber solche Komiker wie Erhardt und Otto.

  • Gucky

    Eigentlich mochte ich (fast) alle. Otto habe ich in seinen ganz frühen Jahren mal live in Bremen in der „Glocke“ gesehen.
    Ich hatte mal eine Zeit, da habe ich fast nur Blödelbarden (z. B. Insterburg & Co. oder Ulrich Roski) oder eben diese „Text“komiker gehört… 😀
    Es hat mir aber nicht geschadet… :mrgreen:

  • Babbeldieübermama

    Bist du dir ganz sicher?*grins*
    Ich habe leider noch keinen live gesehen. Oh ja, Insterburg und Co., die waren auch der Hammer. Ulrich Roski, weiß ich im Moment nicht, muß ich gleich mal bei YouTube gucken, ob ich was finde.

  • Babbeldieübermama

    An Ulrich Roski kann ich mich überhaupt nicht erinnern. Die Videos bei YouTube kann ich allerdings akkustisch nicht verstehen, sonst….
    Hab‘ schon gesehen, daß du in deinem Blog Wundertüte „Tegtmeier“ eingestellt hast. Bin gespannt wie die Kommentare ausfallen. :mrgreen:

  • Gucky

    Von Insterburg & Co. ist als bekanntester Teil Karl Dall übrig geblieben. Ob die anderen noch leben und/oder was machen weiß ich nicht.

  • Babbeldieübermama

    Ingo Insterburg lebt auf jeden Fall noch. Der hat erst wieder eine Neuauflage von: „Ich liebte ein Mädchen“ gebracht. Ab und zu tritt er noch mit Karl Dall auf.
    Grade fallen mir noch die Gebrüder Blattschuß ein, die waren auch ganz gut.

  • Babbeldieübermama

    Die sind zwar schon aus der Mitte der siebziger Jahre, finde ich aber auch toll: Torfrock mit Klaus Büchner. Die sind ja heute noch im hohen Norden ’ne ganz große Nummer.

  • Gucky

    Ja… es ist müßig, wenn wir uns hier alle alten Blödelbarden und Textkomiker um die Ohren hauen… :mrgreen:
    Das war eine Zeit und wenn man mal so drauf kommt, erinnert man sich dran, was man mal gerne gehört hat. Obwohl ich da einige Defizite habe (mit dem Erinnern) und durch solche Anläße dazu inspiriert werde, mich an eine Zeit zurück zu erinnern. So fülle ich langsam wieder Lücken auf.
    Und bevor du fragst: ich hatte eine ganz schwere Operation (ist allerdings schon lange her) die Teile meiner Erinnerung „verschüttet“ hat und dadurch, wenn ich mich intensiv mit irgendwas beschäftige aus früherer Zeit, fügen sich Teile wieder aneinander.
    Wenn ich in die Grube gehe weiß ich vielleicht wieder alles… :mrgreen:

  • Babbeldieübermama

    Du scheinst ja auch schon einiges mitgemacht zu haben. Gerade dann ist es doch schön, über die Blödelbarden zu sprechen.
    Mir geht es übrigens fast genauso wie dir. Ich habe auch Gedächtnisstörungen. Ich sitze schon den ganzen Tag und grübele über die Ereignisse auf der Silbernen Hochzeit nach. Mal sehen, wann das blackout vorbei sein wird.
    So, welches Thema kauen wir jetzt durch? :mrgreen:
    Übrigens, darf ich dir was zu trinken anbieten? Käffchen, Cola, Wasser oder ein schönes gekühltes Bierchen? 🙂

  • nordseemix1

    Danke fürs Einstellen 🙂 Bei Heinz Erhardt muß ich (Jahrgang 75) immer an gemeinsame Zeiten mit meinen Großeltern denken, von denen jetzt nur noch eine meiner Omas am Leben ist. Die Filme haben wir uns früher öfter reingezogen, speziell jetzt interessieren mich seine Gedichte mehr.

    Vielleicht hilft es Dir, mit weiteren Anwesenden der Silbernen Hochzeit über diese zu reden, dann kommen häufig wieder gute Themen auf den Tisch, an die man selber schon gar nicht mehr gedacht hat.

    Gedächtnisverlust ist auch so allgemein verbreitet, ein bekanntes Beispiel ist, wie schnell Schulbildung wieder verloren geht, wenn man sie im späteren Leben nicht mehr braucht oder trainiert. Aber wen wunderts bei den ganzen Eindrücken, die man abspeichern, verwerten und verarbeiten muß.

    Direkte Erlebnisse gehen oft ins Unterbewußtsein und man denkt Jahrzehnte nicht mehr darüber nach, aber sie bleiben in einem, und irgendwann kommt eine bestimmte Situation durch Musik, Orte, Gerüche, hervorgekramte Kinderbücher, halt wie jetzt auch bei Euch durch Filme, Gespräche usw und dann fällt einem alles wieder ein und man frischt die Verbindung zum Inneren, zur Vergangenheit und zu den Wurzeln wieder auf.
    Finde ich immer sehr faszinierend 🙂

  • Gucky

    Neenee… ich habe kein Gedächtnisverlust…
    Mehr so eine „Verschüttung“ der Dinge, die VOR der OP passiert sind. DAS betrifft meine ganze Jugend und frühes Erwachsenenleben.
    Es ist wie ein Teppich in dem Stücke fehlen (teilweise weiß ich es ja) und durch irgendwelche Ereignisse finde ich dann mal dieses oder jenes fehlende Stück.

    Ich nehme einen Kaffee, bitte… :mrgreen:

  • Babbeldieübermama

    Bei mir ist es etwas anders. Von Kindheit an bis jetzt fehlen mir viele Erinnerungen, von denen die meisten nicht wiederkommen, was ich allerdings nicht so schlimm finde. Als schlimmer empfinde ich, daß ich z.B. plötzlich nicht mehr weiß, wie ein Gegenstand heißt, ich Leute, die ich erkennen müßte, nicht erkenne. Mir jemand was erzählt und ich das fünf Minuten später nicht mehr weiß. Bei manchen Sachen habe ich dann wieder ein Gedächtnis wie ein Elefant. Durch diese Gedächtnisstörungen bin ich schon in viele peinliche Situationen gekommen.
    Das schlimmste ist aber, daß ich nicht mehr so gut lerne, wie z.B. die Sachen mit dem Computer.
    Verdammt, jetzt habe ich wieder aus dem Nähkästchen geplaudert, was ich überhaupt nicht wollte.
    Hier ist übrigens dein Kaffee, Zucker und Milch? 😉

  • Gucky

    Ich locke dir schon deine letzten und dunkelsten Geheimnisse raus… :mrgreen:
    Was du beschreibst ist – vielleicht – eine Folge deiner Medikamentenaufnahme ?

    Danke ! Ja bitte… beides ! Zucker 3 Stck.

  • Babbeldieübermama

    Du liegst mit deiner Vermutung wohl richtig. Auch die Ärzte nehmen dies an. Natürlich werden die vielen Operationen auch das ihre getan haben. Du willst mir alles rauslocken? 😯 Da muß ich ja ganz schön aufpassen. 😉
    Trink deinen Kaffee, er wird sonst noch kalt.

    Nordseemix schreibt nicht mehr. Was ist los?

  • Gucky

    Die amüsieren sich alle im Hintergrund über unser Gebabbel… :mrgreen:

    *schlürf*

  • Babbeldieübermama

    Lasse, hauptsache wir haben unseren Spass, brauchen ja nicht mitlesen.
    Schlürf bitte nicht so laut. 😆

  • Gucky

    Ja… durch das Mitlesen haben die ja auch ihren Spaß…

    Ich sag jetzt erstmal nix mehr damit die auch mal zu Wort kommen.

    Ist schon alle ! :mrgreen:
    War so heiß !

  • Babbeldieübermama

    Stell dich nicht so mädchenhaft an, hätteste eben ’nen bißchen gepustet. 😉

  • smultronella

    Kann nicht mehr aufhören, mir die Heinz-Erhardt-Filmchen anzusehen 🙂

  • nordseemix1

    Nein, wenn ich offline bin, erledige ich nur die anderen Dinge, bin unterwegs oder ruh mich aus, hat nichts weiter zu bedeuten.
    Ich lache über solche Themen auch nicht, schließlich kann man nichts dafür und es kann jedem so gehen. Mein Respekt, wie Du Dich trotz allem, was Du im Profil und in der Geschichte über die Hochzeit geschrieben hast, Dein Leben lebst, und daß mal irgendein Wort nicht einfällt, geht jedem so, auch mir 😉
    Mach Dir da keine Sorgen.

  • Babbeldieübermama

    @smultronella:
    Mir geht es im Moment genauso. Im Moment lese ich alles, was ich über Heinz Erhardt in die Finger kriege, nachdem ich lange Zeit nichts mehr von/über ihn gelesen oder wenig gesehen habe. 🙂

  • Babbeldieübermama

    @nordseemix 1:
    Ich danke dir für die netten Worte. Sorgen mache ich mir natürlich nicht, aber manche denken, man ist ’nen bißchen blöd. Ich kommentiere trotz allem sehr gerne und mittlerweile ohne Hemmungen.
    Wahr mir klar, daß du nicht nur am PC rumhängst und andere Sachen zu tun hast. Keiner hat angenommen, daß du lachst. Gucky und ich haben von der Allgemeinheit „gesprochen“. 🙂

  • Gucky

    Nordseemix meinte sicher, er lacht nicht über so ernste Themen wie Krankheit oder Gebrechen ?
    Über unser Gebabbel mit dem virtuellen Kaffeetrinken sollte er ja lachen… 😀

  • Babbeldieübermama

    Du bringst es mal wieder auf den Punkt. Genau so habe ich es auch gemeint. 🙂
    Wieso ist nordseemix männlich? 😯

  • nordseemix1

    Hi, ich bin weiblich, habs nur noch nicht so an die große Glocke gehängt.
    Bei Twitter ist übrigens irgendwas schiefgelaufen. Eine Emailbenachrichtigung ist zwar angekommen, aber Twitter konnte sich an keine Anfrage mehr erinnern. Kannst Du nochmal versuchen, ob es wieder funktioniert?

  • theomix

    @Gucky:
    Google die Namen, mache ich ach ab und zu.ich meine, von Insterburg und Co leben alle noch. Aber dass Ullirch Roski nicht mehr ist, fand cih dann doch traurig.

    @BbdÜM:
    Ja, Hein Erhardt. Gerne…
    Und noch ALTKLUG dazu:
    So ist es harmlos. Was in Youtube steht, sollte lupenrein sein, Schlimmstenfalls ist es in 2 Wochen nicht mehr da, oder so. Aber das ist nicht deine Verantwortung.

  • Babbeldieübermama

    @nordseemix 1:
    Ihr macht mich hier richtig fertig. Ich wußte doch erst nicht was du mit twitter meintest! 😯 Ich habe schon vor Schreck Schweißausbrüche bekommen. 😉 Aber Entwarnung, mir ist es wieder eingefallen. Klar, versuche ich es gleich wieder.
    Ich glaube ich weiß, warum gucky annimmt du bist männlich: Der Nordseemix. Bin ich gut oder bin ich gut? :mrgreen:

  • Babbeldieübermama

    @theomix: Genau, du hattest nämlich recht. 70 Jahre muß der Dichter, Autor usw. tot sein. Ich habe jetzt an Heinz Erhardts Familie eine E-Mail geschickt und um Genehmigung für das Einstellen von Gedichten und Zitaten gebeten. Bin gespannt, ob sie sich melden.

  • Babbeldieübermama

    @nordseemix 1:
    Müßte jetzt klappen, wenn nicht versuche ich es nochmal.

  • nordseemix1

    Alles super, diesmal hats funktioniert. Sorry, ich wollte Dich nicht erschrecken.
    Mein Name ist der xte Versuch, bei einer Registrierung irgendwo mal einen komplett einmaligen zu finden, ich hab irgendwann einfach alles mögliche probiert, was mir spontan eingefallen ist. Zum Glück ist es nichts peinlicheres geworden 😉

  • Babbeldieübermama

    Was lange währt, wird endlich gut.
    Du brauchst dich doch nicht entschuldigen, hauptsache es hat jetzt geklappt. Mit den Namen wird es mittlerweile immer schwieriger und du hast jetzt doch einen ungewöhnlichen gefunden. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: