Erinnerungen II

Und nun? Was konnte ich schon groß machen? 😦 3 Tage hing ich am Dauertropf und machte treu und brav alles, was man mir sagte. Natürlich nervte ich jeden Tag die Ärzte und Schwestern mit der Frage, wann ich wieder nach Hause kann, natürlich erhielt ich außer einem dezenten Augenrollen keine Antwort. Natürlich nervte mein Mann mich auch jeden Tag mit der Frage, aber ich wußte es ja auch nicht. Man konnte nur abwarten und Tee trinken.
Nun habe ich vergessen euch etwas zu erklären: Der Tag, unserer eigentlichen Silbernen Hochzeit, war auf einem Montag und die kirchl. Trauung auf dem folgenden Samstag.
Den Freitag vor dem eigentlichen Termin kam wie jeden Tag, der Oberarzt, um nach mir zu sehen und versprach mir, er würde alles dafür tun, daß ich feiern kann. Ich habe ja selten das Bedürfnis einen Arzt zu knutschen, aber in diesem Moment….
Ich rief sofort zu Hause an und gab Entwarnung.
Auf dem Weg der Besserung hatte ich jetzt viel Spaß mit dem Krankenhauspersonal. Diese drehten jetzt den Spieß um und erwähnten, jedesmal wenn sie mich sahen, daß ich einen ausgeben muß. Also gab ich meinem Mann den Auftrag, am Montag Kuchen und Kaffee mitzubringen. Und was soll ich euch sagen; der Arzt sorgte dafür, daß ich schon am Montag entlassen wurde. Was meint ihr, wie schnell ich meine Tasche packte, mein Mann Kuchen und Kaffee ablieferte und ich zu Hause war.
Zwei Stunden später, standen Onkel und Tante vor der Tür um zu gratulieren. Ich habe mich zwar gefreut, aber ich merkte auch, wie schwach ich noch war.
Die restliche Woche war ich nicht in der Lage, einen Finger krumm zu machen.
Am Freitag reisten unsere Freunde G. und E. an.
Der große Tag begann:
Ihr glaubt doch wohl nicht, daß ich mir meine Finger wund schreibe und euch beim lesen einschlafen lasse. Oder schlaft ihr etwa schon? 😯
Also heißt es wieder: Fortsetzung folgt!  Und:

                                                                Ich liebe euch doch alle.

Advertisements

22 responses to “Erinnerungen II

  • Pauladieerste

    *pöh*
    Das ist aber eine doofe Fortsetzung :D.
    Das Beste kommt ja erst noch ;)…

  • Babbeldieübermama

    Meckre nicht rum. Wie lange soll ich denn daran schreiben? 😉

  • buttervogel

    Ich warte gespannt auf die Fortsetzung und habe extra immer mal wieder hier vorbeigeschaut um weiterzulesen 😉

    Liebe Grüße

  • Babbeldieübermama

    Das freut mich sehr. Ich gucke auch immer ob du was Neues zu berichten hast.

    Liebe Grüße
    🙂
    Bbdüm

  • bordeauxdogge

    Guten Morgen

    Jetzt wissen wir wieder ein kleines Stückchen mehr. Hoffentlich müssen wir auf den dritten Teil nicht schon wieder so lange warten!

    L.G. Anja

  • Babbeldieübermama

    Nein, diesmal nicht. Hätten wir nicht übers Wochenende Besuch gehabt, hättet ihr auf diesen Beitrag auch nicht so lange warten müßen.

    L.G.
    Bbdüm

  • bordeauxdogge

    Na gut! Der Besuch entschuldigt das natürlich!

  • Pauladieerste

    Ich finde auch, daß der Besuch eine gute Entschuldigung ist :).

  • Babbeldieübermama

    Ich danke euch für euer Verständnis. 🙂

  • Gucky

    Hau nicht so auf den Putz ! :mrgreen:
    Bei den paar Zeilen schreibt man sich die Finger nicht wund… 😀

    Natürlich geht RealLife vor !

  • Babbeldieübermama

    Laß mich doch auch mal, man gönnt sich doch sonst nichts!!!! :mrgreen:

  • irodeschi

    Ich bin wahnsinnig neugierig (nein, natürlich interessiert^^) wie es weitergeht. Hau rein 🙂

  • Babbeldieübermama

    Ich werde versuchen, noch heute den Beitrag oder zumindest die Fortsetzung zu beenden. 🙂

  • nachtopal

    Ahja, was man selbst plant und wie dann das Leben dazwischen kommt 😉 darum plane ich auch nicht mehr.

    Ich hatte übrigens vor drei Jahren Silberhochzeit und wir haben uns aus dem Staub gemacht, Urlaub in Österreich 🙂

    🙂 wie jetzt, Du weißt nicht wie Du mich ansprechen sollst, wie wäre es denn mit Regina, tut überhaupt nicht weh 😉 und ist sicher einfacher als Bbdüm 🙂 lieber Gruß Regina

  • Babbeldieübermama

    Hallo Regina,
    schön dich in unserem Familienblog zu anzutreffen.
    Man muß ja wenigstens fragen. Hätte ja sein können, daß du mit nachtopal „angesprochen“ werden möchtest. Ich heiße mit Vornamen Bärbel, somit sind jetzt wohl alle Klarheiten beseitigt. 😉
    Unsere Verwandschaft feiert sehr gerne und hätte nach einer Reise einfach vor der Tür gestanden, außerdem war es ja keine normales Fest. Lies den vorherigen oder nächsten Beitrag, heute oder in den nächsten Tagen, und du weißt was ich meine.

    Liebe Grüße
    🙂
    Bärbel

  • lowersaxonys

    Ist ja was Nettes, solch ein Familienblog. 🙂 Nur leider kennen die Famlienangehörigen – im Gegensatz zu allen anderen, wie ich vermute, die Story in- und auswendig, während wir hier zappeln. 😀

  • Babbeldieübermama

    Bis auf den Schwiegersohn, alle.
    Werde aber wohl noch bis morgen brauchen, mir fehlen noch einige Details. Lies mal bitte bei Gewitter, dann weißt du um was es geht.

  • elana

    Hey, du machst es wirklich spannend. WANN geht’s weiter?
    Liebe Grüße
    Elana,
    die froh ist, dass es auch nette Ärzte und nettes Klinikpersonal zuweilen gibt …

  • Babbeldieübermama

    @An alle:
    Ich mache das nicht aus Effekthascherei oder aus Spaß. :mrgreen:
    Ich habe einfach im Moment Gedächtnisstörungen 😦 und dadurch muß ich in Gesprächen mit meinem Mann alles „durchkauen“. Wenn ihr Näheres wissen möchtet, lest bitte die Kommentare zu dem Beitrag „Das Gewitter“ zwischen Gucky und mir, dann muß ich nicht alles nochmal erzählen.
    DANKE! 🙂

  • Babbeldieübermama

    @Elana:
    Natürlich gibt es auch noch nette Ärzte und nettes Krankenpersonal. Es liegt oft auch nur an der ständigen Überbelastung , daß diese so unfreundlich oder schusselig sind.

    Liebe Grüße
    Bbdüm

  • theomix

    Haha, alles lenkt sich in gute Bahnen. Aber ein Thrill in so einem Moment. Versteh ich schon…

  • Babbeldieübermama

    Und ich verstehe mal wieder nicht, was du meinst. 😯
    Das meine ich ernst, aber nicht böse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: