Sonntag

Oh man Leute, war und ist mir langweilig, so was von langweilig. Ich mochte schon als Kind diese Sonntage nicht. Komisch,  man kann alt werden wie ein Elefant (wie komme ich jetzt ausgerechnet auf Elefanten, ist ja auch egal) manche Neigungen oder Abneigungen ändern sich nie. Den ganzen Tag hänge ich schon rum und weiß nicht , was ich machen soll. Sitze am Laptop, warum eigentlich?  Quäle mich ins Bastelzimmer, warum weiß ich auch nicht. Sitze da, überlege ob ich  ein paar Blumen für den Blumenladen bastele, oder soll ich vielleicht lieber meinen Imbissstand lackieren? Keine Ahnung, keine Lust. Nur zur Information, der Blumenladen und Imbissstand sind Maßstab 1:12, nicht daß Mißverständnisse aufkommen.  Ich könnte malen, aber da muß ich erst wieder die Vorarbeiten erledigen, also auch nichts. Wieder ins Wohnzimmer aufs Sofa und fernsehen, usw.. Lange Rede kurzer Sinn: Hoffentlich ist bald Montag!!!!!  Mögt ihr den Sonntag auch nicht?

                                                              Ich liebe euch doch alle.

Advertisements

6 responses to “Sonntag

  • paradalis

    Guten Morgen liebe Bärbel.

    Sonntage bedeuten für mich immer Arbeit. Vorbereitungen auf die kommende Arbeitswoche, Terminplanungen … ich mag also normalerweise Sonntage ebenfalls nicht.
    Vielleicht wird es besser, mit diesen Sonntagen, wenn man sich an diesem Tag etwas schönes gönnt. Einen großen Eisbecher vielleicht. Oder einfach nur etwas Sonne auf der Terrasse.
    Und ein gutes Buch.
    Vielleicht aber liegt diese deine Stimmung auch daran, dass der Herbst naht. Die Blätter am Gebäude gegenüber meiner Wohnung beginnen bereits sich zu verfärben. Vielleicht legst du dir eine Kamera zu. Es muss ja keine kostspielige sein. Und ein Bildbearbeitungsprogramm.
    Du wirst keine sonntägliche Langeweile mehr verspüren, wenn du erst einmal gesehen hast, was man alles fotografieren kann, wie es manchmal ganz anders wirkt, als du es in Erinnerung hattest …

    ich gerate ins plaudern.
    Und muss doch gleich auf Arbeit.

    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Heike.
    🙂

  • Babbeldieübermama

    Liebe Heike,

    Du hast recht, wenn man am nächsten Tag arbeiten muß, hat man am Sonntag immer viel zu tun.
    Ich mag den Sonntag das ganze Jahr nicht, außer zur Adventszeit.
    Mmmmh Eisbecher darf ich leider nicht, höchstens eine Kugel.Du wirst lachen, aber ich habe heute morgen beim Frühstück zu Opossum gesagt: Es sieht draußen schon so herbstlich aus. Du hast recht, ich finde in der Frühe riecht es draußen auch so.
    Mit der Kamera ist schon eine tolle Idee, werde mal sehen, ob jemand mit der Familie mit mir fährt um eine zu kaufen.

    Einen schönen Arbeitstag und liebe Grüße
    🙂
    Bärbel

  • theomix

    Warum mag ich Sonntage? Obwohl (oder weil) ich dann oft arbeite? (In geteilter Stelle ja theoretisch jeden 2. Sonntag).
    doch , ich mag sie – weil ich keine Hektik mag. Es ist irgendwie ruhiger, in mir und um mich herum. wenigstens eine phase lang. selbts der Mogren, wenn ihm ein Gottesdienst folgt, hat meist viel Ruhe drin.
    Langeweile hatte ich als Jugendlicher eher samstags, da zog sich der Tag hin…

  • Babbeldieübermama

    So hat jeder seinen Tag, den er nicht so gerne mag. Ich kann das mit dem Sonntag nicht erklären, vielleicht hängt es mit meiner Kindheit zusammen. Ich weiß es aber nicht.

  • doris

    Doch, ich mag die Sonntage – sogar ganz besonders. Alles darf etwas geruhsamer vor sich gehen, sogar mal ganze Stunden darf man vertrödeln. Meistens sind wir sowieso sonntags auf Achse. Aber auch wenn wir mal zu Hause sind, reichen die Stunden nie für das, was ich alles gerne machen würde.
    Dem Tipp, eine Kamera anzuschaffen, kann ich Heike nur beipflichten. Seit ich selber eine mein Eigen nenne, komme ich gar nicht mehr hinterher mit sichten, sortieren und bearbeiten. Vom Brennen ganz zu schweigen – also mir sind die Sonntage zu Hause immer zu kurz.
    Allerdings sonntags spätnachmittags bei Sonnenschein – das mag ich seit meiner Jugendzeit irgendwie auch nicht. Aber ich hab keinen blassen Schimmer, wieso.

  • Babbeldieübermama

    Ja, mit der Kamera ist wirklich eine gute Idee. Wenn ich deine Bilder sehe, verspüre ich richtig Lust. Wenn ich ehrlich bin, habe ich schon viele Hobbys, von daher….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: