In der Nacht

Alles schläft, ich bin wie zu 90% der Nächte alleine. Nein, kein Grund zur Traurigkeit, ich bin alleine und nicht einsam. Es sind für mich die Stunden der Beschaulichkeit, des PC ’s oder auch der Gänsehaut. Manchmal suche ich die Blogs durch, in der Hoffnung, noch jemanden zu finden, der wie ich nachts am PC sitzt. Windows Live Messenger bringt mich dann auch nicht weiter, die Leute mit denen ich da schreibe schlafen auch. Als Mensch des gesprochenen Wortes fällt es mir zudem nicht leicht, beim Schreiben, die richtigen Worte zu finden. Was soll es!! Setze ich mich auf die Terrasse und beobachte die Sterne und die Flugzeuge, lasse meine Gedanken schweifen, in der Gewissheit  das mir keiner widerspricht und ich mich selbst fast immer verstehe.

                                                                              Ich liebe euch doch alle.

Advertisements

26 responses to “In der Nacht

  • paradalis

    Guten Morgen, liebe BbDüM. Das sind wunderbare geschriebene Worte.
    !

    Nachdem ich gestern Merlin 2 angeschaut habe, war es auch schon fast null Uhr. Ich bin jemand, der nie mehrere Stunden vor dem TV zubringen kann oder es gar im Kino aushält.
    Merlin allerdings, ganz gleich ob eins oder zwei, fesselt mich.
    Und so nahm ich ihn mit ins Bett und schlief wohl erst gegen ein Uhr ein.

    Die Morgenstunden sind bei mir das, was bei dir die Nachtstunden sind. Es ist wunderschön gegen sechs Uhr mit dem Hund im Wald zu sein. Alles ist irgendwie so frisch, als hätte es sich über Nacht erneuert.

    Ich wünsche dir und deiner Familie einen wunderschönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Heike
    🙂

  • Wortman

    Es kommt immer drauf an, was am nächsten Tag anliegt. Ich sitze manchmal auch noch Nachts vor dem PC. Aber ebenso gerne draussen auf dem Balkon um in den Sternenhimmel zu schauen 🙂

    Also bisher ist es mir nicht aufgefallen, dass du „Probleme“ damit hast, im geschriebenen Wort die richtigen Sätze zum Gesagten zu finden. Außerdem: Wenn etwas vielleicht mal unverständlich oder missverständlich klingt, kann man ja immer noch nachfragen 🙂

  • Babbeldieübermama

    Hallo, liebe Heike.
    Danke für das Lob. Merlin fasziniert mich immer wieder, ob als Buch oder Film.
    Ich finde es wunderbar zu erleben, wie die Natur so langsam erwacht.
    Auch dir einen wunderschönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Bärbel
    🙂

  • Babbeldieübermama

    @Wortman: Vielen Dank für dein Lob. Ich werde auch weiterhin schreiben, denn wie du sagst, man kann ja nachfragen. Bin zudem der Meinung , ich bin wie ich bin. 😉

  • paradalis

    Liebe Bärbel, was ich unbedingt noch hinzufügen möchte …

    in solchen Momenten, wie von dir beschrieben, findet man meist die richtigen Worte. Sie fließen.

    Vielleicht fängst du an zu schreiben. Also Geschichten meine ich. Gerade eben in solchen ruhigen, fließenden Stunden. Ich glaube, das würdest du gut können.

    Und:
    die Nacht ist ein guter Zuhörer. Sie nimmt dir nichts übel und bringt dich durch ihr Schweigen zu Sätzen, die man tagsüber in der Alltagshektik so nie schrieben könnte.

    🙂

    Liebe Grüße
    Heike

  • Wortman

    Ich sage da eher „ich bin ich und nicht andere“ 🙂

    Heike, dass hast du gut formuliert mit der Nacht als „Zuhörer“ 🙂

  • paradalis

    Danke Wortmann.

    Und das „schrieben“ überlesen wir bitte und machen ein „schreiben“ daraus.
    🙂

    LG!

  • Wortman

    Das haben wir beim Lesen schon so umgeschriebt/-geschreibt *g*

  • Babbeldieübermama

    Liebe Heike,
    habe ich auch schon überlegt, mal eine Geschichte zu schreiben. Wie die dann ausfällt, weiß ich nicht so genau. Ich habe von jeher automatisch im Telegrammstil geschrieben, aber Versuch macht klug.
    Liebe Grüße zurück
    Bärbel
    🙂

  • Babbeldieübermama

    @Wortman: Für mich sind das Flüchtigkeitsfehler. 😉

  • theomix

    Ich kann mich Wortman und Heike nur anschließen. Ich entdecke keine „Wortfindungsstörungen“ – und eine gute Orthographie – was ich auch wichtig finde. (http://theomix.wordpress.com/2008/11/19/fit-for-chat-werbung/)
    Also, fürs nächste Nachtgestöber: Ran an die Tasten.! Wird den Lesern deines Blogs keine Gänsehaut bringen 😉

  • Babbeldieübermama

    Langsam habe ich das Gefühl, ihr wollt mich nur auf den Arm nehmen. 😉 Mittlerweile habe ich auch schon eine Idee, über welches Thema ich schreibe. So, daß habt ihr nun davon. :mrgreen: Wehe, Theomix, wehe! 😎

  • Wortman

    Da bin ich aber gespannt, was du schreiben wirst 🙂

  • Gucky

    So… ich bin auch wieder da… :mrgreen:
    Wie heißt du denn im Messenger ?
    Ich habe aber selten Lust, lange zu chatten weil ich viel anderes zu „basteln“ habe.

  • theomix

    „WEHE“? Willst du so schreiben, dass ICH ne Gänsehaut kriege??

  • Babbeldieübermama

    @Gucky: Brauchst du den Benutzernamen oder was? 😡

  • Babbeldieübermama

    @theomix:
    Ich befürchte, das schaffe ich leider nicht, das „Wehe“ war eine allgemeine leichte Drohung an dich. 😉

  • theomix

    Oho, eine „leichte“ Drohung? Es gibt noch schwerere Geschütze? 🙂

  • Babbeldieübermama

    Du weißt doch: Hunde die bellen, beißen selten.

  • theomix

    „Meinten Sie ’seichte Drohung‘?“ würde google jetzt fragen… 😉

  • Babbeldieübermama

    Hat Google nicht gefragt, von dir frei erfunden.( Habe ich nämlich überprüft).

  • theomix

    Natürlich. Weswegen ich auch „würde“ schrieb.

  • Gucky

    Richtig ! Die Kandidatin hat 1000 Punkte… :mrgreen:
    Ja… den Benutzernamen !

  • Babbeldieübermama

    @Theomix:
    Ebend, wegen dem „würde“ habe ich doch nachgesehen. 😉

  • Babbeldieübermama

    @Gucky: Übrigens, schön daß du wieder da bist. Du mußt(glaube ich) meine E-mail Adresse nehmen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: